Pelmeni mit Butter und / oder Senf


Rezept speichern  Speichern

mit Hackfleisch, Teig ohne Ei

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 27.01.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

400 g Mehl
175 ml Wasser
½ TL, gestr. Salz
1 EL Olivenöl

Für die Füllung:

500 g Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebel(n)
Knoblauchgranulat
Salz und Pfeffer
Paprikaschote(n)
n. B. Butter
n. B. Senf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Mehl, Wasser, Salz und Olivenöl zu einem Teig kneten. Dieser darf nicht zu fest sein, gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzugeben, damit er sich später gut ausrollen lässt. Den Teig abgedeckt etwas ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und hacken, anschließend mit dem rohen Hackfleisch vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen.

Den Teig halbieren. Eine Hälfte ausrollen und mit einem Glas (ca. 5 cm Durchmesser) oder speziellen Formen ausstechen. Ca. 1 TL Hackfleisch auf jedes Teigplättchen legen und "Päckchen" formen. Die Form ist eigentlich egal, nur sollte es gut verschlossen sein, damit die Füllung drin bleibt.

Nun die Pelmeni in kochendes Wasser geben und ca. 5 Minuten kochen. Wenn sie oben schwimmen, sind sie gut.

Vor dem Servieren etwas Butter über die noch heißen Pelmeni geben. Schmeckt auch gut mit Senf!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sommer_2013_1

Endlich ein Rezept ohne Ei! So wie hier im Rezept kenne ich Pelmeni von meiner Mutter und Oma. Ohne Ei wird der Teig viel zarter und schmeckt viel besser :) Danke dafür!

01.01.2021 20:25
Antworten
PowerCake

Tolles Rezept so wenig Zutaten und so Lecker weiter so ;)

07.11.2020 10:27
Antworten
schlemmerpetra

Bei uns uns heißen sie Hermannsohren,

18.10.2020 23:23
Antworten
KrümmelMami

Kannst roh in den teig machen und anschliessend ins wasser. Ich mache zb immer sehr viel vor an pelmeni und tu es Ei frieren

29.10.2017 10:38
Antworten
ELLYBIS1999

muss man das hack zuvor noch anbraten oder kann man es roh in den Teig und anschliessend ins wasser geben?

08.05.2017 17:26
Antworten
struppij

Die fertig geformten Pelmeni kann man gut einfrieren ... am besten erst auf nem Tablett oder Teller vorfrosten und dann in TK-Beutel abpacken :-)

30.03.2017 19:08
Antworten
Feierdancer

kann man den Teig einfrieren oder besser wenn er als gefüllte Nudel erst eingefroren wird?

23.03.2016 13:25
Antworten