Brombeer - Aufgesetzter


Rezept speichern  Speichern

à la garten-gerd

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.01.2011



Zutaten

für
1 ½ kg Brombeeren, frische
300 g Kandiszucker (Grümmelkandis), braun
1 Vanilleschote(n)
2 Flaschen Schnaps, Weizenkorn 38 %, 0,7 l
½ Flasche Weinbrand, 40 %, 0,7 l

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 42 Tage Gesamtzeit ca. 42 Tage 20 Minuten
Als Gebinde benutze ich immer 3 l-Schnapsflaschen aus der Gastronomie.
Die kalt abgewaschenen und abgetropften Brombeeren und den Kandis abwechselnd in 3 Schritten in die Flasche füllen.
Die Vanilleschote längs einschneiden, etwas aufklappen und nach halber Füllung dazu geben. Anschließend den Weinbrand und den Weizenkorn einfüllen. Das Gefäß mit einem Korken (bei 3 l-Flaschen passen auch Sektkorken) verschließen und einige Male wenden, damit sich alles etwas vermischt.
Bei ca. 20 Grad für mindestens 6 Wochen in einem dunklen Raum lagern und alle 2-3 Tage einige Male wenden.
Nach Ende der Lagerzeit zuerst durch ein gröberes, dann durch ein Teesieb gießen und in Flaschen nach gewünschter Größe abfüllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

imischer

Den Schnaps habe ich vor 12 Wochen angesetzt. Ich hatte keinen Weinbrand sowie Weizenkorn da und habe dafür Bacardi Ork und Nordhäuser Doppelkorn genommen. Gestern abgefüllt und eine Flasche in den Kühlschrank gestellt, heute nun verkostet... Yammy Yammy Yammy nächstes Jahr auf jeden Fall wieder. Vielen Dank für das Rezept 5 *

20.11.2018 20:43
Antworten
garten-gerd

Hallo, imischer ! Ich glaube nicht einmal, daß sich unsere beiden Varianten soo sehr unterscheiden. Wichtig ist nur, daß das Ergebnis Yammy, Yammy, Yammy schmeckt ;-) . Vielen Dank für deinen Kommentar und natürlich auch für die super Bewertung. Liebe Grüße, Gerd

21.11.2018 21:11
Antworten
Hobbykoch-Merlin

Hallo Gerd, heute nach 42 Tagen war es soweit. Wir haben 3 Liter nach deinem Rezept angesetzt. Leider konnten wir auf einem Bein nicht stehen und mußten ein zweites Gläschen probieren. Danke für das Rezept. Ist wirklich klasse. Schmeckt super. Nächstes Jahr werden wir es uns wieder vornehmen mit der gleichen Rezeptur. Viele Grüße

27.08.2018 19:05
Antworten
garten-gerd

Hallo, Hobbykoch-Merlin ! Bei 3 Liter wird´s auch noch für ein paar Beinchen mehr reichen ;-). Freut mich sehr, daß euch mein Zaubertrank auch so gut mundet. Vielen Dank für deinen netten Kommentar und natürlich auch für die tolle Bewertung. Liebe Grüße, Gerd

27.08.2018 19:32
Antworten
garten-gerd

Hallo, torben-chaos ! Das Thema hatten wir hier schon einmal, (siehe Kommentare vom 19.1014 und direkt darunter vom 19.10.15 ). Ich hab` zwar noch keine Erfahrung mit Heidelbeeren, ich weiß auch nicht, wie lange PETER1711748 seine Beeren im Schnaps hat ziehen lassen. Ich kann dir nur sagen, daß Brombeeren nach der von mir angegebenen Zeit ihren gesamten Geschmack sowie ihre Süße an den Schnaps abgegeben haben. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Ansonsten mußt du selbst mal einen Versuch starten. Liebe Grüße und viel Erfolg, Gerd

05.08.2018 14:57
Antworten
chica*

Ich bin begeistert! Nach dem Abgiessen habe ich den Trank nochmal ca. 3 - 4 Wochen stehen lassen und er schmeckt wirklich total lecker. Endlich mal nicht so süss, sehr fruchtig und gar nicht spritig. Ich hoffe mal, dass mein Brombeerstrauch nächstes Jahr wieder eine reiche Ernte liefert ;o) ¡Salud! chica

19.11.2011 09:26
Antworten
pinto44

Das Rezept hört sich echt super an - ich werde es auf alle Fälle ausprobieren. Wie sieht es aber bei der Herstellung aus, wenn man nicht so große Flaschen zur Verfügung hat? Ich hab eine 2-Liter-Flasche...

23.06.2011 19:28
Antworten
garten-gerd

Hallo, pinto ! Freut mich sehr, daß dich mein Rezept interessiert. Ich hab´ mal grob runtergerechnet, weil ich immer 3 x 3 l - Flaschen benutze. Für eine 2 l - Flasche brauchst du etwa 1 kg Brombeeren, 200 g Grümmelkandis, 0,9 l Korn, 0,25 l Weinbrand und 1 Vanilleschote. Ich würde dir raten, alle Zutaten nicht zu knapp zu bemessen. Bei Überschuß kannst du dann ja noch eine kleinere Flasche ansetzen. Dann hast du für den Fall, daß du die Zeit nicht abwarten kannst, (ich spreche da aus Erfahrung) gleich was zum Vorkosten :-). Ich würde mich sehr freuen, wenn du dich nach Vollzug nochmal meldest. Viel Erfolg und liebe Grüße von Gerd

23.06.2011 20:17
Antworten
pinto44

Hallo garten-gerd, vielen lieben Dank für Deine Antwort. Du hast mir echt weitergeholfen und ich warte schon mit Spannung auf unsere Brombeeren... Werde mich gern wieder melden, wenn ich vorgekostet hab... :-) lg Regina

24.06.2011 08:07
Antworten
Destiny2011

ahahah...... nehm auch noch eine kleinere dazu ^^ ( ich kenn mich doch ) ;-)))

10.09.2013 16:16
Antworten