Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.01.2011
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 308 (5)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
300 g Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
30 g Butter, weiche
  Mehl für die Arbeitsfläche
  Für die Füllung:
100 g Rosinen
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
50 g Mandel(n), gehackte
  Fett für das Blech
175 g Puderzucker
2 EL Wasser, heißes

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig:
Die ersten 6 Zutaten miteinander verrühren, Mehl und Backpulver in einer zweiten Schüssel mischen, die Hälfte davon unter den Quark rühren und den Rest des Mehls langsam unter den entstandenen Teig kneten.
Den Teig zu einem Rechteck ausrollen (Untergrund melieren, sonst klebt der Teig fest und lässt sich nicht mehr rollen!) und mit der weichen Butter bestreichen.

Für die Füllung:
Die Rosinen waschen und gut abtropfen lassen. Zucker und Vanillinzucker mischen und mit den Rosinen und den Mandeln auf das Teigrechteck streuen.

Den Teig von der kürzeren Seite her aufrollen, mit einem scharfen Messer ca. 2 cm große Stücke von der Rolle abschneiden, auf ein gefettetes Backblech legen und leicht flach drücken.

Im heißen Backofen ca. 15-20 Min. bei 175°C – 200°C backen.

Wenn die Rosinenschnecken etwas abgekühlt sind, das heiße Wasser mit dem Puderzucker vermischen und als Glasur auf die Rosinenschnecken streichen.