Bewertung
(86) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
86 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2011
gespeichert: 1.453 (1)*
gedruckt: 4.203 (11)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.11.2005
357 Beiträge (ø0,07/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
700 g Würstchen, in Scheiben geschnitten
Karotte(n), in Scheiben geschnitten
Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
100 ml Orangensaft
300 ml Gemüsebrühe
70 g Senf, (mittelscharf)
200 ml Sahne, (oder 100 ml durch Milch ersetzen)
3 TL Speisestärke
 etwas Zucker, Honig oder Rübensirup
  Salz und Pfeffer
  Schnittlauch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Würstchen anbraten, herausnehmen.
Karotten und Frühlingszwiebeln in dieser Reihenfolge anbraten.
Saft und Brühe angießen, aufkochen lassen und 8 Min. köcheln lassen.
Senf und Sahne einrühren, würzen, mit der angerührten Stärke binden. Würstchen wieder zufügen. Mit Schnittlauch bestreuen.

Dazu serviert man Reis, Nudeln oder Salzkartoffeln.

TIPPS: statt der Gemüsebrühe kann man 300 ml Würstchenwasser und 1 gehäuften TL Gemüsebrühe-Pulver verwenden, man muss dann kaum noch würzen.
Es eignen sich Wiener, Frankfurter oder Bockwürstchen.
Ganz vorsichtig süßen, da der Orangensaft schon süß ist.