Aufstrich
Frucht
Frühstück
Gemüse
Haltbarmachen
Herbst
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbis - Orangen - Marmelade

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.01.2011



Zutaten

für
650 g Kürbisfleisch vom Hokkaido
350 ml Orangensaft, 100 %
½ Vanilleschote(n)
1 kleine Zimtstange(n)
1 Sternanis
500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 34 Minuten
Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen. Das Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Orangensaft und den Gewürzen (ausgekratztes Vanillemark, der aufgeschnittenen Schote, Zimtstange und Sternanis) ca. 15 Min. kochen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Die Vanilleschote, Sternanis und Zimtstange entfernen und das Kürbisfleisch pürieren. Den Gelierzucker unterrühren, aufkochen und 3 - 4 Min. sprudelnd kochen lassen.
Danach sofort in saubere, ausgespülte Marmeladengläser füllen, fest verschließen und die Gläser ca. 10 Min. auf den Kopf stellen.
Ergibt ca. 5 Gläser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonne196

Leider gar nicht lecker. Die Marmelade ist bei mir sehr Vanille lastig und von der Konsistenz auch nicht schön. So sämig. ich habe alles Rezept getreu gekocht, aber auch mein Umfeld war wenig begeistert. Schade.

23.10.2018 21:05
Antworten
Bibi2508

Kann man auch eine andere Kürbissorte nehmen?

27.08.2018 15:32
Antworten
knoedelmaus

Die Frage kann ich Dir nicht beantworten, da ich es noch nie getestet habe LG von der knoedelmaus

27.08.2018 19:51
Antworten
Jerlindchen

Hallo knoedelmaus die Marmelade ist super lecker. Danke

07.08.2018 10:27
Antworten
knoedelmaus

Jerlindchen, das freut mich. Vielen Dank für Deine 5 Sterne. LG von der knoedelmaus

07.08.2018 11:01
Antworten
schenni89

Funktioniert das Rezept auch mit Gelierzucker 1:1? Es wäre die erste Marmelade, die ich koche

25.09.2016 20:24
Antworten
Milchballett

Moin, hatte ich fast vergessen, hatte noch eingefrorenen Kürbis zu Hause und hab sie damit gemacht, iss echt lecker, Danke für`s Rezept. LG Anne

22.01.2014 13:50
Antworten
Goerti

Hallo, ich habe die Marmelade auch gekocht. Alles genau nach Rezept, nur auf den Kopf stelle ich die Gläser nicht! Beim Kochen hat die Marmelade wunderbar geduftet und genau so schmeckt sie auch. Die Marmelade habe ich Weihnachten verschenkt und sie ist gut angekommen. Überraschenderweise schmeckt sie sogar meiner Tochter, die eigentlich sehr wählerisch ist. Da werde ich sie wahrscheinlich nächstes Jahr für uns kochen! Klasse Rezept! Grüße Goerti

08.01.2014 11:23
Antworten
knoedelmaus

Ich danke Dir für Deine Bewertung. Es ist die erste und da freut man sich umso mehr, wenn sie positiv ausfällt. LG von der knoedelmaus

08.01.2014 13:15
Antworten
Tschüd

Ou ist schon auf dem Herd und duftet jetzt schon sehr lecker!

10.11.2011 21:25
Antworten