Bewertung
(42) Ø4,64
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
42 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2011
gespeichert: 2.982 (0)*
gedruckt: 8.011 (19)*
verschickt: 57 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 große Chilischote(n), frische
100 g Frischkäse natur
80 g Bacon in Scheiben
30 g Schinken, gewürfelt
1 kleine Zwiebel(n)
 n. B. Butter
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Chilischoten gründlich waschen, aber die Stiele nicht entfernen. Die Schoten T-förmig einschneiden und Zwischenwände und Kerngehäuse vorsichtig entfernen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit etwas Butter und den Schinkenwürfeln anbraten. Die Zwiebel-Schinkenmischung zusammen mit Pfeffer und einer Prise Paprika mit dem Frischkäse vermischen. Mit Salz abschmecken.

Die Schoten mit dem Käsegemisch füllen. Anschließend jede Schote mit einem Streifen Bacon umwickeln. Evtl. alles mit einem Zahnstocher sichern, dann fällt es nicht auseinander und man kann daran später die heißen Schoten anfassen.

Ich habe alles bei 190 °C mit Umluft und Grill gebacken, bis der Bacon schön knusprig war. Das dauert ca. 15 min. Wer die Grillfunktion nicht nutzen kann, muss die Schoten evtl. etwas länger im Ofen lassen.

Geeignet ist jede größere Sorte, z. B. Jalapenos. Meine waren selbst gezogen. Bei Chili ist es wie bei Paprika, die Grünen sind unreif und haben daher weniger Aroma, als rote. Da der Frischkäse die Schärfe zu einem guten Teil neutralisiert, habe ich noch eine frische Cayenne dazugegeben (ich esse gerne scharf).

Wer noch nie mit frischen Chilis gearbeitet hat, sollte sich Einmalhandschuhe anziehen oder zumindest anschließend gründlich die Hände waschen, wobei das nicht so gut hilft (nicht durch die Augen reiben!)