Erbsensuppe nach Uromas Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.01.2011



Zutaten

für
400 g Erbsen, grün oder gelb, geschält
2 Liter Wasser
500 g Rippchen (Schäl-)
4 Mettwürstchen
1 Bund Suppengrün, klein geschnitten
750 g Kartoffel(n), gewürfelt
2 TL Bohnenkraut, getrocknet
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden
Die Erbsen im gesalzenen Wasser 24 Std. einweichen.

Nun die Rippchen und die mit einer Gabel angestochenen Mettwürste hinzufügen, aufkochen und bei schwacher Hitze fast weich kochen. Dann die Kartoffeln und das Suppengrün hineingeben, wieder zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze gar werden lassen. Das Fleisch herausnehmen und klein geschnitten wieder zur Suppe geben. Nun mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FcNuernberg1900

Ich denke geschälte Erbsen muß man nicht einweichen?

05.11.2021 17:59
Antworten
gabriele9272

Hallo FcNuernberg1900, vielen Dank für die Anfrage. Man muß sie nicht einweichen, aber durch das Nichteinweichen verlängert sich die Kochzeit. LG gabriele9272

05.11.2021 18:05
Antworten
MilkaBenie77

Sehr, sehr lecker. Wie bei Mama. Ich habe die Suppe bereits mehrmals gekocht. So, muss eine Erbsensuppe schmecken und so einfach zubereitet. Topp!

28.12.2019 21:50
Antworten
Flobo87

nimmt man das Salzwasser wo die Erbsen eingeweicht werden?und wie viel Salz?das kann ich nicht herauslesen.

06.03.2019 11:08
Antworten
gabriele9272

Hallo Flobo87, vielen Dank für die Anfrage. Ja, man nimmt das Einweichwasser zum Kochen der Erbsensuppe. Wieviel Salz jeder nimmt, ist Geschmacksache. LG gabriele9272

06.03.2019 17:54
Antworten
Nosta

Auch vegetarisch sehr lecker 👍

11.05.2014 16:32
Antworten
gotreg

Hallo, genauso kenne ich sie von meiner Kinderzeit her und genauso mache ich sie auch. Einfach und schmeckt doch soooooo gut. lg Regina

27.04.2014 18:54
Antworten
Rike-622

Hallo Das ist eine sehr leckere Suppe.Ich habe sie anstatt der Rippchen mit Eisbein gemacht. LG Rike

07.03.2014 18:48
Antworten
szparaga

Die Suppe ist super lecker. Habe allerdings Kassler anstatt Rippchen hinzugegeben und Kalbsfond, Top! Danke GlG Silke

23.11.2013 09:41
Antworten
daisydark

Eine sehr leckere Suppe. Ich hatte ein Rezept für eine Erbsensuppe gesucht und mich für dieses entschieden. Habe sie zum Mittag auf der Arbeit serviert, ein Kollege schwärmt seitdem nur noch dafür. Die Mettwurst wird auch richtig saftig und schmackhaft. Wirklich ausgezeichnet.

28.08.2013 21:49
Antworten