Hähnchenschenkel aus dem Backofen nach Gundis Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

preiswert und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.01.2011



Zutaten

für
4 Hähnchenschenkel
2 EL Hähnchengewürz
4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
400 ml Wasser oder Geflügelbrühe, ca.
evtl. Schmand
evtl. Stärkemehl zum Binden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Das Gewürz mit dem Öl mischen, damit die rohen Hähnchenschenkel von beiden Seiten einpinseln. Dann alles in eine Auflaufform geben und bei 180°C backen.

Nach ca. 20 Minuten Wasser oder Brühe auffüllen. Die Hähnchenschenkel zwischendurch mehrmals mit der vorhanden Flüssigkeit begießen.

Nach ca. 1 Std. Backzeit ist alles fertig. Die gut gebräunten Hähnchenschenkel serviere ich mit der entstandenen Soße, Salzkartoffeln und Rotkohl als Hauptspeise.

Tipp: Wer mag, kann die Soße noch mit Schmand verfeinern, bzw. mit etwas Stärkemehl binden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chriber

Hallo, ein unkompliziertes Rezept, das uns gut geschmeckt hat.

29.09.2021 10:34
Antworten
küchen_zauber

Die Schenkel habe ich nur leicht gesalzen, da sie nicht für uns Erwachsene gemacht wurden. Sind sehr gut geworden, ich würde sie aber das nächste Mal 10 Minuten länger im Ofen lassen. Das Fleisch war noch etwas fest. LG

25.05.2021 12:41
Antworten
gwenie

Einfach nur lecker...

15.05.2021 12:05
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. ⚘🍗🥂⭐🦐🍺🍨🎂🍕💫🍒🌞🍇

16.09.2020 18:58
Antworten
Anaid55

Hallo Püppi, einfach, schnell und lecker. Liebe Grüße Diana

17.04.2020 14:58
Antworten
Püppi58

Hallo, das Wasser erst zugeben wenn die Hähnschenschenkel von beiden Seiten angebraten sind. Wünsche Gutes Gelingen!

13.07.2012 11:27
Antworten
houdimoudi

Hi, Ich habe eine Frage zu dem Wasser: schon am Anfang dazugeben und nach 20min wiederauffüllen oder erst nach 20min hinzugeben? Wollte heute das Rezept ausprobieren und das war mir nicht ganz klar. Vielen Dank im Voraus, Tobias

12.07.2012 12:54
Antworten
P1963

Hallo, ich habe die Hähnchenschlegel ausprobiert und sie haben uns sehr gut geschmeckt. Bei uns gab es Reis und Salat dazu. Ein wirklich einfaches und schnelles Rezept. Bilder sind unterwegs. LG Petra

14.04.2011 18:34
Antworten
RoSherwood

Vielen Dank für dieses "einfache" aber perfekte Rezept! Dank chefkoch.de probiere ich immer mal wieder Rezepte für Hähnchenschenkel aus dem Ofen aus; dieses ist aufgrund seiner Schlichtheit besonders zu loben! Es kommen bestimmt wieder zig Kommentare, wo erklärt wird, wie das Rezept mit irgendeinem Schnickschnack noch besser, noch leckerer, noch raffinierter zubereitet werden kann... naja... jedem das Seine, aber es lohnt sich einfach, das Rezept so nachzukochen, wie es hier angegeben ist! Die Haut bleibt "leckerknusprig" und aromatisch, ohne hart und schwarz vor Würze zu sein, das Fleisch im Sud schön saftig. In Kombi mit Rotkohl und Kartoffeln sehr sehr lecker!!! Danke nochmal :-D

06.03.2011 18:44
Antworten
Püppi58

Hallo RoSherwood, danke für den netten, ehrlichen Kommentar. Ja auch ohne Schnickschnack, besonders, wenn es mal schnell gehen soll bekommt man ein leckeres Essen hin. Da ich sehr gern koche und viele Rezepte hier schon nachgekocht habe, wird es immer solche Kommentare geben. Das ist mir im Prinzip egal, den jeder kann nach seinen Geschmack verändern was er für richtig hält. Uns schmeckt das Gericht so wie es beschrieben ist, eben einfach und lecker trotz der wenigen Zutaten. LG Püppi

14.03.2011 22:02
Antworten