Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2011
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 360 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenfleisch
200 ml Sahne
1 Paket Sahne-Schmelzkäse
Paprikaschote(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1 kleine Peperoni
400 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
 etwas Öl
 etwas Mehl
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Paprika, edelsüß und rosenscharf
 etwas Knoblauchgranulat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hühnchen und die Hälfte der Paprikaschoten in mundgerechte Würfel schneiden und beiseitestellen. Die andere Hälfte der Paprikaschoten, die Zwiebel die Peperoni und den Knoblauch, so fein wie möglich würfeln.

Etwas Öl in einem keinen Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch hinzugeben. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die fein geschnitten Paprika und die Peperoni kurz mitbraten. Dann mit etwas Brühe ablöschen, sodass der Inhalt leicht bedeckt ist und mit Deckel 5 - 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Zwischen durch mal umrühren.

In der Zwischenzeit etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch braten. Wenn das Fleisch leicht braun ist, die Paprikastücke mitbraten. Wenn das Fleisch schön braun ist, würzen und die Pfanne von der Platte nehmen.

Zurück zu dem Topf. Ein bisschen Mehl in den Topf geben und umrühren. Es sollte weder total flüssig noch staubtrocken sein. Einen Moment alles heiß werden lassen und mit der heißen Brühe ablöschen und rühren. Wenn es zu dick ist, noch ein wenig Brühe nachgeben. Nun nach und nach den Käse unterrühren und alles aufkochen lassen.

Die Pfanne mit dem Hühnchen erhitzen und die Soße aus dem Topf in die Pfanne schütten. Die Sahne unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen noch mal abschmecken. Als Beilage empfehle ich Reis oder Bandnudeln.