Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.01.2011
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 301 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2008
414 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Birne(n), Hälften ( 820g )
1 1/2 EL Zitrone(n), der Saft
2 EL Whiskey, ( Bourbon )
3 EL Zucker
1 TL Vanilleextrakt
  Für den Teig:
230 g Mehl
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
115 g Butter, kalt
1 großes Ei(er)
  Für die Füllung:
55 g Butter, weich
100 g Marzipanrohmasse
1 großes Ei(er)
1 1/2 EL Speisestärke
1 EL Whiskey, ( Bourbon )
  Für die Glasur:
  Birnensaft
3 TL, gehäuft Speisestärke
4 TL Whiskey, ( Boubon )

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Birnen aus der Dose in ein Sieb schütten, dabei den Saft in einer Schüssel auffangen.
In einer zweiten Schüssel den Zitronensaft, Whiskey, Zucker und Vanilleextrakt gut verrühren. Die abgetropften Birnenhälften dort hinein geben und vorsichtig mit dem Sirup mischen. Sie sollten dann damit bedeckt sein. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken, ebenfalls die Schüssel mit dem Birnensaft und beides über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am anderen Tag mit dem Teig beginnen:
dazu das Mehl, Zucker und Salz mischen. Die kalte Butter in Stückchen dazu geben und unter die Mehlmischung kneten, bis es krümelig wird, dann das Ei dazu geben und zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auswallen. Diesen mit Hilfe von einem Tortenheber in eine 28cm Tarteform legen und dabei den Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel zwei- bis dreimal einstechen, abdecken und für mindestens 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 190° Grad vorheizen, den Boden mit Alufolie auslegen und mit rohen Bohnen beschweren. Diesen dann 15 Min. im vorgeheizten Ofen backen.
Nun die Alufolie mit den Bohnen herunter nehmen und 10 Min. weiter backen. Herausnehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Den Ofen weiter eingeschaltet lassen.

Nun mit der Füllung beginnen und die weiche Butter mit der Marzipanrohmasse verrühren. Dies geht prima, wenn man die Marzipanrohmasse kurz in der Mikrowelle erwärmt, so wird sie schön weich. Ist beides gut miteinander verbunden und schön cremig, rührt man das Ei unter. Dann die Speisestärke und den Whiskey dazugeben und unterrühren. Diese Masse auf den vorgebackenen Boden geben und gleichmäßig verteilen.

Die Birnen abschütten, dabei den übrigen Sirup auffangen und zur Seite stellen. Die Birnenhälften kreisförmig auf der Füllung verteilen, auch in die Mitte eine halbe legen. Die Tarte dann 30-35 Min. im Ofen zu Ende backen. Der Boden, bzw. der Rand und die Füllung sollten eine goldbraune Farbe haben. Herausnehmen und auf einem Rost zu Seite stellen.

Für die Glasur den zurückbehaltenen Birnensaft und den aufgefangenen Sirup in einem kleinen Topf mischen. Aufkochen lassen und während es aufkocht, die Speisestärke mit dem Whiskey anrühren. Kocht der Saft, die Whiskeymischung dazu geben, unterrühren und nochmals unter Rühren aufkochen lassen. Dies sollte nun eine dickliche Konsistenz haben. Die Glasur über die Birnen geben bis alle gut damit bedeckt sind. Die Tarte ganz auskühlen lassen vor