Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Schnell
einfach
Braten
Eier
Resteverwertung
Pilze
Camping
Ei
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Omeletts mit Sprossen und Champignons

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.01.2011



Zutaten

für
90 g Sprossen (z. B. Alfalfa und Mungobohnenkeimlinge)
300 g Champignons
2 Zwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch
2 TL Rapsöl
4 Ei(er)
4 EL Wasser, lauwarmes
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Sprossen in einem Sieb gründlich mit kaltem Wasser abspülen, dann abtropfen lassen. Die Pilze waschen oder abreiben, putzen, von den Stielenden befreien und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Schnittlauch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.

Das Rapsöl in zwei Pfannen gleichzeitig erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Die Pilze dazugeben und bei mittlerer Hitze ohne Deckel etwa 5 Minuten dünsten. Dabei die Flüssigkeit einkochen lassen.

Inzwischen die Eier mit dem Wasser und dem Schnittlauch verquirlen und mit Salz und Pfeffer pikant würzen. Die Sprossen über die Pilze streuen, vorsichtig untermischen und heiß werden lassen.

Die verquirlten Eier über die Sprossenmischung gießen und die Omeletts jeweils bei mittlerer Hitze stocken lassen. Die Omeletts halbieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

16.06.2017 12:54
Antworten
ClaudineM

Sehr gut! Genau das Richtige für ein spätes Frühstück! Außerdem immer eine gute Gelegenheit, meine restlichen, von der Woche übrig gebliebenen Sprossen zu verarbeiten.

30.03.2014 12:40
Antworten
rainbird77

Einfach zuzubereiten und sehr lecker! Ich habe statt Wasser Milch genommen und das fertige Omelett noch mit etwas Käse bestreut (dann noch einige Minuten in der Pfanne gelassen, bis er geschmolzen war).

16.01.2012 12:16
Antworten