Marinade für Schweinefleisch zum Raclette


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 19.01.2011 287 kcal



Zutaten

für
200 g Schweinefleisch, z. B. Karree oder Nuss
4 EL Sojasauce
4 EL Weißwein
1 TL Speisestärke, (Maizena)
1 TL Senf, scharfer
1 Knoblauchzehe(n), gepresst
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
287
Eiweiß
20,17 g
Fett
17,84 g
Kohlenhydr.
7,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Sojasauce, Weißwein und Maizena miteinander verrühren. Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer beigeben noch mal verrühren. Das Fleisch, in 1 cm dicke mal 3 cm breite und 4 cm lange Streifen geschnitten, beigeben und mischen. Etwa 30 Minuten darin marinieren.
Ihr könnt das Fleisch auch für einen Salat so marinieren und anbraten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kamdrea79

Sehr lecker, hat wunderbar zu raclette gepasst👍

03.01.2020 15:32
Antworten
plumcake

Kann man statt Weißwein auch Rotwein nehmen?

01.01.2019 14:45
Antworten
Tryumph800

Guten Tag Bestimmt geht das auch. Gruss Tryumph800

01.01.2019 16:18
Antworten
KDCK

Das ist wirklich ein wunderbares Rezept zum Schweinefilet einlegen. Ich lege es immer am Morgen ein und abends ist es sehr zart. Alle Gäste loben jedesmal diese tolle Marinade.

31.12.2018 08:56
Antworten
dragedlih

Normalerweise roh, dafür muß es aber dünn genug sein. Soweit ich weiß, soll es auch nicht ins Pfännchen, sondern oben auf, da wird es auf jeden Fall dann nicht verbrennen und trotzdem gar sein.

31.12.2015 19:04
Antworten
DarkLady29

Hallo, danke für das perfekte Rezept :-) Hab es auch länger als 30 Min ziehen lassen und ich habe noch einen Schuss Honig in die Marinade gegeben. Echt lecker. LG

31.12.2012 14:05
Antworten
bross

Hallo, auch diese Marinade ist ganz große Klasse! Und man sollte das Fleisch wirklich länger als 30 Minuten darin marinieren. Bestimmt bald wieder! Danke für das tolle Rezept! LG! bross

30.12.2012 16:42
Antworten
Tryumph800

Hallo Brose Danke dir, freut mich zu hören. Gruss Tryumph800

30.12.2012 17:43
Antworten
Tryumph800

Hallo bross Auch hier Herzlichen Dank, für das Bild! Gruss Tryumph800

07.02.2013 10:39
Antworten
Tryumph800

Hallo küchengirl123 Danke für die sehr gute Bewertung! Gruss Tryumph800

25.12.2011 11:19
Antworten