Holzfäller - Nockerln


Rezept speichern  Speichern

herzhafte Mehlklöße mit Zwiebeln und Käse gebraten

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 18.01.2011



Zutaten

für
300 g Mehl
70 g Butter, zerlassen +etwas mehr zum Braten
125 ml Milch
2 Ei(er)
Salz
2 Zwiebel(n)
100 g Käse, gerieben
evtl. Speck, gewürfelt
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mehl, zerlassene Butter, Milch, Eier und etwas Salz verquirlen. Mit einem Teelöffel von der Masse kleine Nockerln abstechen und in kochendem Salzwasser wenige Minuten kochen lassen (ich würde schätzen ca. 5 Minuten). Die Nockerln mit einer Schöpfkelle in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken.

In einer Pfanne etwas Öl oder Butterschmalz zerlassen. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden, dann in der Pfanne hellbraun rösten. Einen Stich Butter in die Pfanne geben und zerlassen. Die Nockerln hinzugeben und mit anschwitzen, bis sie heiß sind, mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit ca. 100g geriebenem Käse bestreuen und bei geschlossenem Deckel zerlaufen lassen, dann servieren.

Wer möchte, kann zusätzlich zu den Zwiebeln noch Speck in der Pfanne zerlassen.

Ich mache oft die doppelte Menge der Nockerln, damit ich noch welche für den nächsten Tag habe.

Die Nockerln schmecken auch mit diversen Pasta-Saucen sehr gut.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dacota2006

Hallo, der Teig war bei uns nach Rezept doch ziemlich kompakt - das nächste Mal würde ich ein wenig mehr Flüssigkeit nehmen. Den Käse habe ich weggelassen wegen Milchunverträglichkeit. Aber mit den leckeren Zwiebeln und Speckwürfeln wurde er nicht vermisst. Mit einem Salat dazu ein leckeres Gericht. Liebe Grüße Dacota2006

24.07.2017 20:00
Antworten
JuJo0709

Hallo, die Nocken waren wirklich lecker und auch meine Kinder waren begeistert. Da sie aber trotz vieler saftiger Zwiebeln durch den Käse doch recht mächtig und auch "trocken" sind benötigt man auf jeden Fall eine Beilage wie z.B. frischen Salat oder eben auch eine herzhafte Soße.

10.03.2017 20:00
Antworten
Abacusteam

Bei uns heißen sie Mehlklösse und wie Spätzle kann man sie mit fast allem essen.Wobei die Zwiebeln schon arg lecker dazu sind. Wie geschmeckt halt....mhm...

09.05.2016 19:02
Antworten
badegast1

Hallo, bei uns gab es die Nockerln ohne Speck. Dafür gab es Hähnchenbrust aus dem Ofen mit einer Kräuterkruste überbacken dazu. Es war sehr lecker. Vielen Dank fürs Rezept LG Badegast

22.02.2016 14:05
Antworten
Goerti

Hallo! Vor kurzem habe ich deine Nockerl gebastelt. Alles nach Rezept und es hat einwandfrei geklappt. Die Nockerl habe ich rösch angebraten, dann kamen erst die Zwiebeln in die Pfanne. Sehr lecker haben sie einfach nur mit Salat geschmeckt. Die Jungs bekamen noch knusprigen Speck dazu, so waren alle zufrieden. :-) Grüße Goerti

08.02.2016 14:54
Antworten
leeni2507

Hallo! Diese Nockerln sind seehr lecker. Ich habe sie mit Zwiebeln und Speck gemacht. Vielen Dank fuer das Rezept. Foto ist unterwegs. Liebe Gruesse Leeni

30.03.2012 23:16
Antworten
dadede

Hallo, die hab ich im Herbst mal gemacht und sie waren wirklich sehr gut. Einziges "Problem": Ich habe doch recht lange gebraucht, bis ich die Nockerln alle gestochen hatte. Dabei würde ich die gerne wieder machen - dieses Mal aber nicht für 2 sondern für 6-8 Personen - gibt es einen Trick, wie man die schneller machen kann? Danke - Dede

10.02.2012 11:22
Antworten
turtlelucy

Hallo, uns hat es ebenfalls sehr gut geschmeckt. Ich habe auch noch Champignons und Schinkenwürfel dazugegeben. LG

28.01.2012 13:16
Antworten
kleinehobbits

Hallo, mit diesen Nockerln hatte ich schon lange geliebäugelt und heut gabs sie endlich. Kann nur sagen: ich hatte den richtigen Riecher - ein total leckeres Rezept und dabei doch so einfach. Ich hatte noch Würfelspeck dazu und eine gute Handvoll gem. Waldpilze. Das wirds wieder mal geben - Danke fürs Rezept! LG kleinehobbits

09.08.2011 14:40
Antworten
Kuchlmasta

TOLL! Danke MfG Kuchlmasta

09.03.2011 17:38
Antworten