Krautsalat


Rezept speichern  Speichern

wie bei Muttern

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 18.01.2011 166 kcal



Zutaten

für
1 Kopf Weißkohl (Frühkraut)
1 TL, gestr. Kümmel, ganz
2 EL Essig - Essenz, weiß
3 EL Öl
1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Scheibe/n Speck (hell geräuchertes Wammerl)
1 TL, gestr. Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
166
Eiweiß
5,91 g
Fett
8,19 g
Kohlenhydr.
16,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Es sollte unbedingt ein Frühkraut verwendet werden.

Das Kraut hobeln oder mit dem Messer fein schneiden. In eine Schüssel geben, das Salz und den Essig dazu. Nun mit den Händen das Kraut so lange fest durchdrücken, bis der Saft heraus kommt. Dann den Kümmel dazu und das Salatöl.
Das hell geräucherte Wammerl (Bauchspeck) schneide ich in kleine Würfel und lasse es aus. In der Pfanne braten, bis der Speck kross ist. Zum Schluss mische ich diese Würfel noch drunter und mahle dann erst den schwarzen Pfeffer drauf.
Den Speck kann man aber genauso weglassen - schmeckt trotzdem lecker.
Das Kraut muss unbedingt roh sein, bitte nicht brühen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🍇🍗⭐🥂💫🍺🦐🍨🎂⚘🍕🍒🌞

29.08.2020 19:10
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Krautsalat ging schnell, ist einfach und hat sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

19.07.2020 18:38
Antworten
Susanne253

Schnell gemacht und sehr lecker, auch ohne Speck. Schmeckt frisch und durchgezogen. Danke für das perfekte Rezept.

02.02.2020 19:58
Antworten
gourmettine

So mögen wir den Krautsalat, mit wenigen Gewürzen. Kümmel und Speck habe ich auch wegen einiger Verweigerer weglassen müssen und etwas Zucker zugefügt.

26.08.2019 17:28
Antworten
Rike2

Schlicht und einfach, so muss Krautsalat schmecken. Ich lasse allerdings den Speck weg und nehme Weinessig. LG Rike2

03.07.2019 10:39
Antworten
aveffer

Hallo, wollte nur kurz sagen, dass Frühkraut bzw. das Spitzkraut schneide ich auch meistens ganz fein mit der Brotmaschine, so gehts etwas schneller. LG aveffer

23.06.2011 22:44
Antworten
jienniasy

Hallo, ich habe deinen Krautsalat gemacht. Den Kümmel habe ich im Mörser angestoßen, so kommt der Geschmack besser raus. Sehr schönes Rezept, sehr gute 4 Sterne! LG jienniasy

30.01.2011 21:03
Antworten
aveffer

Hallo jienniasy, vielen dank für Deine Sternchen. Mich freut´s, daß der Krautsalat geschmeckt hat. Wünsche noch einen schönen Sonntagabend. LG Eva

30.01.2011 21:57
Antworten
aveffer

Hallo, Man kann auch Spitzkraut verwenden, schmeckt genau so gut - man kennt keinen Unterschied. LG

19.01.2011 16:56
Antworten
graeflein

Genauso kenne ich es auch! Lecker!!!! LG gaeflein

19.01.2011 08:38
Antworten