Salat
Gemüse
Europa
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Winter
Deutschland
Herbst
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Radisalat

lecker zu Schweine - und Entenbraten

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.01.2011 231 kcal



Zutaten

für
1 Rettich(e) (schwarzer Radi, kugelförmig)
1 Becher süße Sahne
1 Prise(n) Zucker
1 TL, gestr. Salz
2 TL Essig - Essenz, weiß
1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
231
Eiweiß
3,26 g
Fett
21,37 g
Kohlenhydr.
6,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den schwarzen Radi schälen. Mit einer feinen Reibe aufreiben. Jetzt salzen und den Radi "weinen" (15 Min.) lassen. Nun den Radi kräftig ausdrücken. Den Radi in eine Schüssel geben und die Sahne dazu -Zucker - Essigessenz und falls noch Salz fehlt - leicht nachwürzen. Alles gut vermischen und am Schluss den frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe einen Apfelessig verwendet. Ciao Fiammi

28.11.2019 17:36
Antworten
aveffer

Hallo LisaJanine, vielen Dank für Deine 5 Sterne, außerdem freut es mich, dass der Radisalat geschmeckt hat. Ganz liebe Grüße aus Bayern

30.10.2018 20:35
Antworten
LisaJanine92

Super :-)

29.10.2018 22:35
Antworten
aveffer

Hallo Gabipan, danke für Deine Bewertung und mich freut es, dass der Radisalat geschmeckt hat. Auch danke für Deine Anleitung, aber ohne Dir nahe zu treten, mein Radi wird viel feiner geraspelt und somit kann man in auch viel besser ausdrücken. Gruß Aveffer

14.02.2017 17:00
Antworten
gabipan

Hallo! Uns hat dieser Radisalat sehr gut geschmeckt - habe auf 225g geraspelten Radi 1/2 Becher Obers und ca. 2 EL hellen Balsamico genommen. LG Gabi

13.02.2017 21:26
Antworten
aveffer

Hallo Buddysuperdog, vielen Dank für Deine 5***** es freud mich, dass es geschmeckt hat. Ganz liebe Grüße vom Süden in den Norden! aveffer PS.: Vielleicht, findest Du unter meinem User noch andere Rezept die Dir auch zusagen könnten. Servus!

19.08.2012 11:36
Antworten
Buddysuperdog

... schnelles einfaches Rezept, was mir sehr gut geschmeckt hat...ich habe statt Essigessenz Basamicoessig (hell) genommen, da ich keinen anderen Essig im Haus hatte. Pfeffer habe ich nach Geschmack aus der Pfeffermühle verwandt Vielen Dank für das tolle Rezept, so kann ich als Norddeutsche auch mal mitreden wenn es um süddeutsche "Nationalgerichte" geht ;-))) LG Buddysuperdog

18.08.2012 18:00
Antworten