Backen
Europa
Kuchen
Schweiz
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Aargauer Lebkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 17.01.2011



Zutaten

für
5 dl Rahm
1 Prise(n) Salz
5 TL Lebkuchengewürz
1 dl Dicksaft (Birnen-)
5 cl Milch, lauwarm
1 Beutel Backpulver
300 g Rohrzucker
500 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Rahm in einer großen Teigschüssel mit einer Prise Salz halbsteif schlagen. Das Lebkuchengewürz und den Birnendicksaft darunter mischen. Das Backpulver in der lauwarmen Milch auflösen und der Masse beimischen. Den Zucker hineinrühren. Das Mehl dazu mischen und mit dem Mixer so lange rühren, bis ein Teig entstanden ist, der schwer vom Schwingbesen fällt.
Eine Springform (28cm Durchmesser) ausbuttern oder mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen. Bei 180 Grad im unteren Drittel des Backofens etwa 45 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.