Quitten - Apfel - Marmelade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.01.2011 1280 kcal



Zutaten

für
800 g Quitte(n)
200 g Äpfel
500 g Gelierzucker, 2:1
etwas Zimtpulver
Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
1280
Eiweiß
6,80 g
Fett
5,70 g
Kohlenhydr.
286,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Quitten und Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden und mit ein wenig Wasser ca. 15 Minuten weich kochen. Dann mit dem Pürierstab zu Mus pürieren und anschließend den Gelierzucker dazugeben. Aufkochen und 3-5 min. kochen lassen. Mit Zimt abschmecken und in die Marmeladengläser füllen.

Reicht für ca. 5 Gläser.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AlexKirchhoff

Ich habe die Marmelade heute auch gekocht. Sie schmeckt ganz gut, allerdings würde ich beim nächsten Mal deutlich weniger Gelierzucker nehmen, denke die Hälfte tut es auch.

21.10.2022 15:58
Antworten
KunterbuntGekocht

Habe Quitten und Äpfel zu gleichen Teilen genommen und nur die Kerne entfernt, ansonsten beides mit Schale gekocht und anstatt Zimtpulver einfach eine Zimtstange mit gekocht. Da ich vom Nachbarn noch Birnen geschenkt bekommen habe, habe ich das Rezept auch noch mit Birnen gemacht. Die halbe Menge Gelierzucker ist völlig ausreichend. Einfach super lecker und wird definitiv wieder gekocht.

19.10.2022 07:56
Antworten
Recker68

Vielen Dank für das tolle Rezept. Nach einem Spontan Einkauf der Quitten während unserer Radtour bei einem Landwirt gegen eine Spende flugs Lager prüfen und mit Gelierzucker für Beeren dieses tolle Werk mit 250g Gelierzucker gezaubert. Somit nächste Woche Vorrat wieder auffüllen in der Hoffnung auf mehr Quitten 👏👍👌

16.10.2022 19:27
Antworten
Vampy-Maus

Schnell , einfach , lecker ! Äpfel und Quitten nehme ich zu gleichen Teilen. Beides wird auch nicht geschält,sondern nur klein gemacht und das Kerngehäuse entfernt.

12.10.2022 14:18
Antworten
jubi23_11_2002

Habe gerade das erste Mal in meinem Leben Quittenmarmelade gemacht und dabei dieses Rezept ausprobiert. Allerdings habe ich den Zimt vergessen aber auch so schmeckt die Marmelade super lecker. Ich habe aber nur die Hälfte vom Gelierzucker genommen das hat völlig ausgereicht bei mir. Das Rezept habe ich mit Sicherheit nicht zum letzten Mal gemacht und beim nächsten Mal mache ich es dann mit Zimt

01.10.2022 11:44
Antworten
jemare

Ich habe vorher nie mit Quitten gearbeitet und bekam welche geschenkt. da ich auch noch Äpfel zum verarbeiten hatte war dieses Rezept perfekt und die Marmelade ist soooo lecker

23.10.2016 18:10
Antworten
Holunderblüte1987

Meine Schwiegermutter hat mich letztens gefragt ob ich "ein paar" Quitten aus dem Garten haben möchte. Diese "paar Quitten" haben sich dann als satte 10 kg herausgestellt. :-) Also: Chefkoch durchforsten nach leckeren Verarbeitungsmöglichkeiten. Gestern hab ich die ersten 3,2 kg zusammen mit 800 g Äpfeln zu dieser leckeren Marmelade verarbeitet. Ich muss sagen wirklich sehr, sehr lecker. Allerdings ist meine Marmelade wie auf dem Foto zu sehen ist nicht ganz so schön gelb geworden wie die von Ada_1984. Muss dafür vielleicht noch bissl Zitrone ran? Liebe Grüße!

17.10.2015 08:55
Antworten
vampyria78

Habwe zum ersten mal Marmelade selbst gemacht und muß sagen es hat total einfach geklappt und schmeckt sehr lecker.

17.10.2012 18:32
Antworten
Windor

habe 6 Gläser eingekocht, einfach und lecker... Klasse Rezept, D A N K E...

16.10.2011 19:04
Antworten
SALEelSOL88

Einfach zu machen und sehr lecker!Danke für das Rezept!LIEBE GRÜSSE!

13.10.2011 22:44
Antworten