Bewertung
(38) Ø4,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
38 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2011
gespeichert: 2.164 (15)*
gedruckt: 7.655 (86)*
verschickt: 58 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe oder
  Hefe, frische
200 ml Wasser, lauwarmes
50 ml Olivenöl
 etwas Salz
1 Prise(n) Zucker
Würstchen
 etwas Ketchup
 etwas Senf
1 Becher Röstzwiebeln
Eigelb
 etwas Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Trockenhefe mit dem Zucker und etwas lauwarmem Wasser auflösen und mit dem Mehl, dem Wasser, dem Öl und dem Salz zu einem Pizzateig kneten. Ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Wenns schnell gehen soll tut's auch fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal.

Danach den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen und daraus jeweils längliche Fladen ausrollen, sodass ein Würstchen rein passt.

Jeweils ein Würstchen auf die Fladen legen, das Würstchen mit Senf und Ketchup bestreichen und mit ca. 1 TL Röstzwiebeln bestreuen. Dann den überstehenden Teig um das Würstchen einschlagen, sodass nichts mehr rausschaut.

Die Teiglinge auf ein Backblech legen und mit dem Eigelb (mit etwas Wasser vermischt) bestreichen. Bei 200°C ca. 20 Minuten backen, bis die Hotdogs schön goldbraun sind.

Kann man gut aus der Hand essen, schmeckt bestimmt auch kalt als Snack bei der nächsten Wanderung. Als Variante für die nächste Party kann man das Ganze mit Cocktailwürsten als kleine Snacks machen!