Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2011
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 403 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Hackfleisch, vom Rind oder gemischt
Brötchen, altbacken
Ei(er)
1 kleine Zwiebel(n)
1 TL, gehäuft Paprikapulver, rosenscharf
2 TL Gemüsebrühe, Instant

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Grundrezept:
Das Brötchen einweichen und gut ausdrücken. Die Zwiebel fein würfeln. Alle Zutaten außer dem Hackfleisch gut vermischen, dann das Hackfleisch untermischen, gut kneten.
Die Hackfleischmasse zu einem Laib formen und in eine trockene Auflaufform geben. Ca 10 Minuten ruhen lassen, inzwischen den Backofen vorheizen. Bei 175 Grad Umluft, sonst knapp 200 Grad ca. 1 Stunde backen.

Variationen:
Ich räume mit dem Hackbraten jeweils einmal die Woche den Kühlschrank auf.
- Reibekäse hinzufügen, wird super saftig.
- 1 Paprikaschote ganz fein schneiden und hinzugeben.
- 1/2 Zucchini fein raspeln und zugeben.
- Feta klein krümeln und Olivenscheibchen dazu.

Auch lassen sich klein geschnittene Salami- oder Schinkenscheiben einbacken, Schmelzkäse oder Schnittkäsereste klein würfeln und unterheben.
Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.