Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2004
gespeichert: 188 (0)*
gedruckt: 2.208 (7)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 28.03.2003
172 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Kartoffel(n)
1 EL Kümmel
Zwiebel(n)
Ei(er)
4 EL Mehl
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
  Cayennepfeffer
1/2 Tasse/n Parmesan, geriebener
  Butterschmalz
400 g Lachs, geräuchert
1 Glas Ei(er) (Wachteleier)
1 Glas Kaviar, deutscher
1 Becher saure Sahne
1 Becher Joghurt
Zitrone(n)
  Worcestersauce
  Zucker
  Dill

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln waschen und mit Kümmel in Salzwasser garen.
Anschließend die leicht erkalteten Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Fein gehackte Zwiebel mit Eier und Mehl zu den Kartoffeln geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer kräftig würzen.
Den geriebenen Parmesan unterarbeiten. Kleine Reibekuchen formen und in der Pfanne mit Butterschmalz goldgelb beidseitig ausbraten.
Die Reibekuchen anrichten, die Räucherlachsscheiben dazugeben. Die Wachteleier halbieren mit dem Kaviar belegen und zu den Reibekuchen legen. Saure Sahne und Joghurt mit Zitronensaft glatt rühren mit Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken und ebenfalls zu den Reibekuchen geben. Das ganze mit Dillzweigen ausgarnieren und sofort servieren.