Vegetarisch
Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen ohne Boden

Rezept von meiner Omi

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.01.2011 570 kcal



Zutaten

für
1 kg Quark, 40% i.Tr..
125 g Margarine
250 g Zucker
3 Ei(er)
1 Pck. Saucenpulver für Vanillesauce
3 EL Grieß
1 Pck. Backpulver
Rosinen, nach Bedarf

Nährwerte pro Portion

kcal
570
Eiweiß
21,14 g
Fett
28,79 g
Kohlenhydr.
55,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten in einer großen Schüssel mit dem Mixer verrühren.

Springform gut mit Margarine einfetten und dann die Masse in die Form geben. Backofen auf 160-170°C (Umluft) vorheizen. Kuchenform auf unterer Schiene ca. 1 Stunde backen.
Wenn der Kuchen oben goldgelb bis leicht braun ist, herausnehmen und abkühlen lassen.
Erst wenn er abgekühlt ist anschneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo, ich habe den Kuchen gestern nachgebacken. Weil ich nicht so auf Soßenpulver stehe, habe ich stattdessen etwas Mehl dazu. Einen Teil habe ich in einer kleinen Springform gebacken und den Rest als Kuchen im Glas. Ach ja, ich habe das 1 1/2 fache Rezept gemacht. Alles hat toll geklappt und der Kuchen schmeckt klasse. Grüße Goerti

25.09.2013 11:12
Antworten
Benesch

Hallo Jassi, vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe Magerquark genommen, den Zucker etwas reduziert und bin mit dem Ergebnis super zufrieden. Ist super schnell zusammen gerührt. Sehr empfehlenswert, gibt es öfters! Liebe Grüße Silvia

19.01.2011 14:13
Antworten
Benesch

Hallo Jawa, der Kuchen ist bei mir super gelungen. Siehe meinen Kommentar. Liebe Grüße Silvia

19.01.2011 14:14
Antworten
jassi0563

Hallo Jawa2, da mach Dir mal keine Gedanken. Den hat sogar mein Mann hinbekommen, als ich einmal krank war. Und der steht normalerweise mit der Küche auf Kriegsfuss. ;) Aber warten wir einmal die meinung von Silvia ab. LG Jassi

16.01.2011 11:28
Antworten
jassi0563

Hallo Silvia Gutes Gelingen und lass es Dir schmecken. LG Jassi

16.01.2011 11:25
Antworten
jawa2

Hallo Benesch, könntest du bitte von deinem Ergebnis berichten? Der Kuchen hört sich gut an. Habe leider öfter Probleme mit Käsekuchen. Schon mal danke vorab. mfg Jawa2

16.01.2011 10:35
Antworten
Benesch

Hallo Jassi, vielen Dank, dann werde ich mich an die Arbeit machen. Leider muß ich auf Kalorien achten! Liebe Grüße Silvia

15.01.2011 09:33
Antworten
jassi0563

Hallo Silvia, das geht auch. Nur findet meine Familie den Kuchen dann nicht "saftig" genug. Sind halt Leckermäuler. ;) LG Jassi

14.01.2011 22:44
Antworten
Benesch

Hallo jassi0563, muß man unbedingt diesen 40% tigen Quark nehmen, oder geht auch Magerquark? Vielen Dank. Liebe Grüße Silvia

14.01.2011 17:18
Antworten