Lammfrikadellen

Lammfrikadellen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.01.2011



Zutaten

für
1 Brötchen, altbacken
100 ml Milch, lauwarm
100 g Speck, durchwachsen
3 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
25 g Butter
500 g Lammfleisch, Schulter oder Keule, frisch durchgedreht
1 Ei(er)
1 TL Dijonsenf
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
30 g Butterschmalz
2 Zweig/e Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Rinde des Brötchens abschneiden und wegwerfen. Das weiße Innere des Brötchens in kleine Würfel schneiden. Die lauwarme Milch darüber gießen und die Brötchenwürfel 10 Min. ziehen lassen.
Den Speck fein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Butter in einer Pfanne erhitzen. Speck, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Anschließend etwas abkühlen lassen.
Das Hackfleisch mit der Zwiebelmischung, Ei, Senf und dem eingeweichten Brötchen in eine Schüssel geben. Die Hackfleischmassen salzen und pfeffern. Alle Zutaten mit einem Teigschaber oder mit den Händen gut vermengen. Acht gleich große Frikadellen daraus formen und im heißen Butterschmalz bei mittlerer Hitze anbraten. Thymianzweige zufügen und die Hitze reduzieren und die Frikadellen 5-8 Minuten garen..

Dazu passt ein Bohnensalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.