Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.01.2011
gespeichert: 227 (0)*
gedruckt: 2.053 (8)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.05.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Birne(n), 460 g Abtropfgewicht
Ei(er)
130 g Zucker
200 g Magerquark
100 g Mehl
1/2 TL Zimt
50 g Mandel(n), gehackt
  Fett, für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 165 kcal

Backofen auf 200° vorheizen und eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten.

Die Birnen abtropfen lassen. Die Eier mit 100 g Zucker und dem Quark schaumig schlagen, das Mehl unterrühren und den Teig in die gefettete Form füllen. Den restlichen Zucker mit dem Zimt mischen. Die abgetropften Birnen in Scheiben schneiden, auf den Teig legen und mit den gehackten Mandeln und dem Zimtzuckergemisch bestreuen.
Den Clafoutis bei 180° auf mittlerer Schiene 40-45 min. backen.

Der Teig geht beim Backen nicht auf und bleibt flach, da kein Backpulver verwendet wird.

Schmeckt auch mit Kirschen, Äpfeln, Aprikosen und Heidelbeeren, egal ob frisch, TK oder aus der Dose.