Maronikuchen


Rezept speichern  Speichern

Auch Vermicelles - oder Kastanienkuchen, für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 07.01.2011



Zutaten

für
300 g Püree (Maronipüree), auch Vermicelles, Kastanienpüree)
150 g Butter
3 Ei(er)
180 g Zucker, braun, feinster
1 Pkt. Vanillezucker
1 Handvoll Marone(n), glasierte , in kleine Stücke geschnitten
150 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
n. B. Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Backofen auf 170° Umluft vorheizen.

Die weiche Butter schaumig rühren. Mit Zucker, Vanillezucker und Eigelb zu einer Creme verrühren. Das Maronipüree gut damit mischen. Die Maronistückchen unterheben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Mehl mit dem Backpulver mischen. Eischnee auf den Teig geben, das Mehl darüber sieben und alles sorgfältig unterziehen.
In eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben. 40-45 Min. backen. Rasch aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Mit Puderzucker bestäuben oder nach belieben dekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kekselfe

Ein flaumiger Kuchen für die Herbstzeit - sehr gutes Rezept! LG, Elfe

22.08.2011 05:30
Antworten