Gefüllter Schälbraten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Schweinerücken gefüllt mit Kabanossi, gespickt mit Knoblauch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 04.01.2011



Zutaten

für
1 kg Schweinebraten (Schälbraten)
2 Cabanossi
4 Zehe/n Knoblauch
2 Möhre(n)
¼ Knolle/n Sellerie
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Liter Brühe
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
Majoran
Öl, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Am Vortag der Zubereitung mit einem dünnen langen Messer längs durch den Schweinerücken 2 Taschen durchstechen. In die entstandenen Löcher die Cabanossi vorsichtig durchziehen. Die Knoblauchzehen vierteln, kleine Taschen rings um den Rücken einstechen und Knoblauch in die Taschen stecken. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Am Zubereitungstag Möhren, Sellerie und Zwiebeln fein hacken. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch ringsherum anbraten, wieder aus dem Bräter nehmen und das Wurzelgemüse anbraten. Wenn das Wurzelgemüse etwas Farbe genommen hat, das Fleisch wieder dazugeben und mit der Brühe ablöschen, Lorbeerblätter zugeben. Jetzt ca. 1,5h bei geringer Hitze schmoren lassen. Fleisch entnehmen und in Scheiben schneiden. Sauce durchsieben, evtl. etwas binden. Ich nehme die Lorbeerblätter raus und püriere das Wurzelgemüse, das sorgt ganz von alleine für Bindung.

Dazu passen Klöße, Knödel oder Kartoffeln, als Gemüse z.B. Wirsing, Mischgemüse oder auch Sauerkraut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.