Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2011
gespeichert: 86 (0)*
gedruckt: 1.219 (4)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2005
2.493 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kaninchenkeule(n)
Schalotte(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n), gewürfelt
400 ml Gemüsefond
200 ml Wermut, (Noilly Prat)
100 g Crème fraîche
1 Bund Estragon
Salz und Pfeffer, weißer
  Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kaninchenkeulen salzen und pfeffern und im Butterschmalz 10 Minuten von allen Seiten anbraten, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kurz mitbraten, mit Fond und Noilly Prat ablöschen. 35 Minuten schmoren.
Den Estragon hacken.
Keulen aus der Soße nehmen, Estragon und Creme fraiche dazu geben, etwas einkochen und abschmecken. In der allergrößten Not kann man mit Speisestärke die Soße noch etwas eindicken, versaut aber den Geschmack.

Dazu schmecken Bandnudeln oder Safranreis und ein simpler grüner Salat.