Rotkohlsalat mit Joghurt


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.01.2011



Zutaten

für
1 kl. Kopf Rotkohl, geraspelt
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Apfel, säuerlich, fein gewürfelt
½ Bund Schnittlauch, gehackt
1 EL Zitronensaft
7 EL Naturjoghurt
5 EL Remoulade
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Rotkohl salzen. Dann die Zwiebel und den Apfel zugeben. Den Schnittlauch unterheben. Den Zitronensaft mit Pfeffer, etwas Zucker und dem Joghurt sowie der Remoulade unterrühren.
Nachdem der Salat eine Weile durchgezogen ist, noch einmal umrühren und abschmecken. Je nach Geschmack noch etwas nachwürzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Leckerer Salat,wird es auf alle Fälle wieder einmal geben. LG

16.03.2022 14:29
Antworten
HeavyBine

Hallo, ich habe den Salat heute gemacht und er war superlecker. In die Sauce hab ich noch 1 1/2 TL Meerettich gegeben, was sehr gut paßte. Den Salat werde ich bestimmt öfters machen, mein Mann fand ihn auch super. Lg HeavyBine

04.03.2021 21:14
Antworten
misonchen

Sehr lecker! Schmeckt mir so noch besser als der Rotkohlsalat ohne Joghurt. Wird es auf jeden Fall öfters geben.

16.12.2020 13:28
Antworten
zuccawatte

Vielen Dank für das leckere Rezept, ich hatte noch etwas Rotkohl, der weg musste :-) Ich habs aus figürlichen Gründen etwas geändert (Joghurt 0,1%, Miracel Whip Balance) und etwas Knobi und Zwiebelpulver weil wir keine rohen Zwiebeln vertragen & mögen. Ist ein sehr leckerer und mal ganz anderer Beilagensalat geworden! Vielen Dank nochmal und von mir gibt's 5*****

25.04.2020 18:38
Antworten
caipiri

Den Schnittlauch habe ich weggelassen und stattdessen eine Knobizehe genommen. Das ist mal ein sehr leckerer Salat, der wirklich auch am nächsten Tag noch schmeckt. LG caipiri

15.05.2019 14:41
Antworten
daniela__71

uns hat der salat super gut geschmeckt lg daniela

15.04.2015 09:03
Antworten
Opakochtgut

Hallo Bethi! -einfach und sehr lecker. Passt gut zu Grillfleisch. Danke fürs Rezept. Lg. Hans

09.07.2012 12:06
Antworten
Moosilein

Der Salat ist sehr Lecker und schnell zu machen. Werde ihn bald wieder machen!

11.06.2012 16:34
Antworten
yu-chan

Ich hab das rezept schon lange auf meiner Liste und hab es nun endlich ausprobiert und ich muss sagen LECKER. Kam bei uns sehr gut an und wurde auch direkt wieder verlangt, da ich nur die hälfte zubereitet habe. Wirds bei uns nun sehr oft geben, danke für das Rezept, wirklich eine Bereicherung ^^

09.10.2011 16:13
Antworten
Uschimaus

Ich liebe weißte Dressing und ich fand das Rezept sehr gut. Fotos habe ich auch gemacht..

24.04.2011 19:39
Antworten