Sauerkrautkuchen mit Kasseler


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.01.2011



Zutaten

für
250 g Pizzateig, am besten aus Roggenmehl
500 g Sauerkraut
250 g Kasseler (Rücken) in Streifen schneiden
3 Lauchzwiebel(n), in Ringe schneiden
1 Becher Schmand, (Kräuterquark geht auch)
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Teig in eine runde Form drücken und die Ränder etwas hochziehen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Schmand, Eier und Gewürze gut verrühren.
Sauerkraut, Kasseler und Zwiebelringe auf dem Teig verteilen, die Eiercreme darüber gießen, die Räder etwas über den Kuchen ziehen und 35 Minuten backen, bis der Rand knusprig aussieht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaffeeluder

Liebe Manu, vielen lieben Dank für diese schönen Bilder. Liebe Grüße vom Kaffeeluder

25.02.2011 12:00
Antworten
ManuGro

Hallo Kaffeeluder, heute habe ich den Sauerkrautkuchen gemacht. Ich habe allerdings nur einen Pizzateig mit 400 g bekommen, weshalb ich dann ein ganzes Blech gebacken habe. Die Sauerkraut- und Kasselermenge habe ich erhöht. Das Sauerkraut wurde mit Zwiebeln in Griebenschmalz angedünstet, bis die Flüssigkeit verdampft war und kam dann auf den Teig. In die Eiermasse habe ich noch Kümmel gegeben. Fotos sind unterwegs. LG ManuGro

10.02.2011 19:27
Antworten