Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.01.2011
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 99 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2005
2.493 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Liter Rinderbrühe, keine Instantbrühe!!
500 g Möhre(n)
  Salz und Pfeffer, gemahlener weißer
1 Schuss Sherry
4 EL Butter, (Meersalzbutter)
2 Platte/n Blätterteig

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren schälen und alle, außer einer, grob raspeln.

Die Brühe aufkochen und die Möhrenraspel hinein geben und 15 Minuten kochen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Blätterteigplatten halbieren, so dass etwa 10x10 cm große Quadrate entstehen, auftauen lassen und mit der angeschmolzenen Meersalzbutter bepinseln.

Die eine Möhre in sehr dünne Scheiben schneiden und mit einem kleinen Ausstecher Formen ausstechen.

Die Brühe mit den Möhren durch ein Passiertuch geben, diese Essenz mit den Möhrenscheiben wieder erwärmen, mit Salz, Pfeffer und dem Sherry abschmecken.

Die Essenz in feuerfeste Suppentassen geben, die Blätterteigscheiben mit der Butter nach oben darauf drücken und für 10 bis 12 Minuten in den Backofen geben. Sofort servieren, sonst fällt der Blätterteig wieder ein.