Vegetarisch
Eier oder Käse
Europa
Gemüse
Italien
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Vorspeise
fettarm
kalorienarm
kalt

Italienischer Spaghettisalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

fettarm, leicht, schnell zubereitet, ww-tauglich

15 min. simpel 30.12.2010
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
2 Knoblauchzehe(n)
2 TL Olivenöl
Salz und Pfeffer
100 ml Gemüsebrühe
250 g Spaghetti, oder Mini Penne
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Rucola
20 Cocktailtomaten
100 g Mozzarella, kleine Kugeln, light
2 EL Pinienkerne
4 EL Balsamico, weiß
Kräuter, gemischte italienische


Zubereitung

Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
Knoblauch fein hacken, mit Öl und Brühe vermengen und unter die Spaghetti heben. Rucola hacken, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und beides zufügen.
Tomaten halbieren, mit Mozzarella und Pinienkernen untermischen. Salat mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen. Mit Balsamico verfeinern und evtl. mit Basilikum garnieren.

(Wenn man keine frischen Kräuter hat, kann man auch TK-Kräuter verwenden, mache ich fast immer und anstelle der Mozzarella-Mini-Kugeln kann man natürlich auch normalen Mozzarella in Würfel schneiden).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

Janina307

Vor einigen Wochen hab ihn zum Grillen als Beilage gemacht.

Habe den Salat ohne Knoblauch gemacht, da ich das nicht so mag ;-)

Er war sehr lecker! Alle Gäste haben ihn geliebt!

18.08.2014 14:52
Antworten