Auflauf
Brotspeise
Dessert
einfach
Kinder
Mehlspeisen
Resteverwertung
Studentenküche
Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeergratin

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.12.2010



Zutaten

für
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
150 g Zucker
6 Eigelb
250 g Milch
250 g Sahne
500 g Brot(e) (Einback - süßes Hefebrot)
50 g Butter
300 g Himbeeren (TK)
3 EL Rohrzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 170°C vorheizen. Die Vanilleschote längs aufritzen. Das Mark herausschaben und mit Zucker, Eigelb, Milch und Sahne verrühren.

Süßes Brot (mit oder ohne Rosinen) in 2 cm dicke Scheiben schneiden, beidseitig mit Butter bestreichen. Eine Gratinform (18 × 25 cm) mit der Hälfte der Brotscheiben auslegen. Die Hälfte der Himbeeren darüber streuen. Die restlichen Brotscheiben und Himbeeren darauf schichten.

Mit dem Eierguss begießen und alles 10 Minuten ziehen lassen. Mit Rohrzucker bestreuen.

In der Ofenmitte ca. 30 Minuten gratinieren. Herausnehmen und 15 Minuten stehen lassen. Zum Servieren in gleichmäßige Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.