Kräuterrührei auf Vollkornbrötchen


Rezept speichern  Speichern

Rührei mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.12.2010



Zutaten

für
2 große Tomate(n)
1 Kästchen Kresse
etwas Schnittlauch, (auch getrocknet)
8 Ei(er)
100 ml Mineralwasser
Salz und Pfeffer
Muskat
30 g Butter
4 Brötchen, (Vollkornbrötchen)
Remoulade
8 große Salat - Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kresse abschneiden und zusammen mit dem Schnittlauch mit den Eiern und dem Mineralwasser verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Nun die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und die Eiermasse hinein gießen. Diese dann bei MITTLERER Hitze stocken lassen und immer nach einiger Zeit von außen nach innen schieben.

In der Zwischenzeit die Brötchen halbieren, mit Remoulade bestreichen und mit einem Salatblatt belegen.
Jetzt noch die Tomaten in Spalten schneiden und zusammen mit dem fertigen Rührei auf die Brötchen verteilen.

Zu guter Letzt noch mit ein paar Kräutern bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Patzi

Heute sollte es mal was anderes, aber dennoch schnelles zum Frühstück geben und so bin ich auf Deine Rühreivariante gestoßen. Fazit: Schmeckt lecker und wird definitiv wiederholt!

26.10.2013 09:42
Antworten