Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2010
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 414 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.01.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 m.-große Kartoffel(n)
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
3 Würfel Hühnerbrühe
1 1/2 Liter Wasser zum Auflösen
2 EL Butter
Zwiebel(n)
Tomate(n)
200 ml Tomate(n), passierte
1/2  Paprikaschote(n)
250 ml Schlagsahne
1 Dose Erbsen und Möhren
 etwas Salz und Pfeffer
 n. B. Baguette(s)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Das Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und würfeln. Die Kartoffel- und Hähnchenwürfel in 1,5 Liter Wasser mit den Hühnerbrühwürfeln gar kochen. Die Brühe abgießen und auffangen.

Die Zwiebel pellen und hacken. Die Tomaten und Paprika würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Tomaten- und Paprikawürfel zugeben und kurz mitdünsten. Die Hühnerbrühe, die passierten Tomaten und die flüssige Schlagsahne zufügen und alles bei schwacher Hitze etwa 10 min. köcheln lassen.

Anschließend mit dem Stabmixer pürieren. Die Kartoffel- und Hähnchenwürfel und die abgegossenen Erbsen und Möhren zugeben und alles gut erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Baguette dazu servieren.