Marmeladenschnitten

Marmeladenschnitten

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schön verzierte Kekse, ergibt 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 28.12.2010 70 kcal



Zutaten

für
100 g Butter, weiche
75 g Zucker
2 EL Weißweinessig
2 EL Wasser
200 g Mehl
150 g Marmelade, Himbeer- (nach Geschmack auch andere)
150 g Puderzucker
4 EL Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Butter, Zucker, Essig und Wasser mit dem Handrührgerät cremig rühren. Mehl zugeben und rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig zu Rollen formen (ca. 2 cm Durchmesser), leicht flach andrücken und mit einem Kochlöffelstiel eine Mulde entlang der Mitte drücken. Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Ofen 12 Minuten goldbraun backen. Marmelade erwärmen, durch ein Sieb streichen und in einen Spritzbeutel füllen. Keksstreifen aus dem Ofen nehmen, auf dem Blech die Marmelade in die Mulde spritzen, sofort in Stücke schneiden und die Plätzchen gut auskühlen lassen.

Zum Verzieren aus Puderzucker und Sahne einen Guss anrühren und mit einem Spritztütchen (kleine Öffnung) nach Belieben Verzierungen auf die Kekse bringen (rechts und links vom Marmeladenstreifen).

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.