Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.12.2010
gespeichert: 107 (0)*
gedruckt: 2.618 (24)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.09.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
125 g Butter
125 g Zucker
250 g Mehl
3 m.-große Ei(er)
1 TL Backpulver
1 Beutel Vanillezucker
1 etwas Milch
  Für den Belag:
4 große Äpfel oder anderes Obst
 n. B. Zimt - Zucker
1 Beutel Puddingpulver (Vanillegeschmack)
500 ml Milch
4 EL Zucker
  Für die Streusel:
100 g Butter
100 g Zucker
100 g Mehl
 evtl. Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker, Mehl, Eier, Backpulver, Vanillezucker und, je nach Belieben, etwas Milch zu einem Mürbeteig zusammenrühren. Den Teig kurz kaltstellen.

In der Zeit die Äpfel klein schneiden und nach Belieben mit Zimt und etwas Zucker bestreuen. 1 Beutel Vanillepudding mit Milch und Zucker nach Packungsanleitung zubereiten.

Den Mürbeteig in eine runde Springform geben und gleichmäßig bis zum halben Springformrand hoch andrücken. Anschließend den Vanillepudding mit den Apfelstückchen mischen und auf den Teig geben.

Nun nach Augenmaß etwas Butter, Zucker und Mehl so zusammenkneten, dass grobe Brösel entstehen. Diese Brösel nun auf den Kuchen streuen. Dann ab in den Backofen und bei 180°C ca. 60 min. backen.

Der Kuchen kann nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreut werden oder Ihr gebt eine Glasur aus etwas Wasser und Puderzucker auf den noch warmen Apfel-Vanillekuchen.

Das Rezept schmeckt auch super mit anderem Obst, wie Pflaumen, Beeren, Kirschen oder Pfirsichen ...