Fusilli alla siciliana


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (28 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 04.03.2004 469 kcal



Zutaten

für
1 kleine Zucchini
100 g Aubergine(n)
½ Paprikaschote(n), rot
1 große Tomate(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n), getrocknet, nach Belieben auch mehr
1 EL Olivenöl
50 ml Gemüsebrühe
Salz
200 g Nudeln (Fusilli)
50 g Ricotta
1 TL Zitronensaft
10 Blätter Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
469
Eiweiß
17,92 g
Fett
8,64 g
Kohlenhydr.
78,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zucchini, Aubergine und Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Tomate waschen (oder bei Bedarf enthäuten), entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili im Mörser fein zerstoßen oder zwischen den Fingern fein zerreiben.
Öl erhitzen und die Auberginenwürfel darin rundherum anbraten. Zucchini- und Paprikawürfel dazugeben und kurz mitbraten. Tomatenwürfel, Knoblauch und Chili unterrühren, mit der Brühe aufgießen und salzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten schmoren.
Inzwischen die Nudeln al dente kochen.
Ricotta und die in feine Steifen geschnittenen Basilikumblätter unter das Gemüse ziehen, mit dem Zitronensaft abschmecken. Nudeln abtropfen lassen und unter die Sauce mischen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mahiot

Soooo lecker! Das werde ich morgen glatt nochmal machen, weil ich noch von dem Gemüse etwas übrig habe und noch viel von dem Ricotta. Aber vor allem - weil es zum reinlegen lecker ist!!!

15.07.2019 19:26
Antworten
die-tanja

Hallo, in welcher Ausgabe ist das Rezept denn zu finden? Liebe Grüße Tanja

09.07.2017 10:26
Antworten
demelzea

Hallo, ich habe das Rezept in der Chefkoch Zeitschrift entdeckt. Dort werden zusätzlich noch 200 g passierte Tomaten zusammen mit der Gemüsebrühe dazu gegeben. Das hat sehr gut gepasst. Außerdem war der Ricotta auf mehr als das doppelt erhöht worden. Uns haben jedoch die 50 g gereicht. Ein sehr schönes schlankes Rezept. Vielen Dank dafür. Liebe Grüße, Demelzea

24.06.2017 14:41
Antworten
Michi982

Super Rezept, ich habe noch Hähnchen dazugeben. Auf Chilies habe ich verzichtet wegen der Kinder. Toll!

16.07.2016 12:01
Antworten
Gioia2611

Ich liebe dieses Rezept! Sooo köstlich! Kannst Dir auch mal meine Pastarezepte anschaunen...;-)

09.07.2014 12:02
Antworten
Bali-Bine

Hallo! Ich habe deine Fussili heute ausprobiert, sehr lecker kann ich nur sagen! Tolle Kombination und der Ricotta gibt dem Ganzen so eine tolle, runde Note. Ich habe die Nudeln noch mit frisch geriebenem Parmesan bestreut, herrlich. Wird wieder nachgekocht. LG und danke für dein Rezept, Bild folgt noch. Bali-Bine

19.04.2010 19:36
Antworten
astrocoach

Genial !!! Ich hab noch ein paar Scheibchen dieser scharfen italienischen Salami mir reingeschnippelt und mit angebraten - Suuuuper lecker !!! Gibt´s jetzt öfter LG astrocoach

11.05.2009 10:30
Antworten
Cleindory

Hallo kleine Hexe! Da bin ich doch gestern über Dein Rezept gestolpert und habe es gleich ausprobiert. Fand Deinen Tip mit dem Chili sehr passend. Hat dem Rezept richtig Pfiff gegeben. Habe dazu einen kleinen grünen Salat mit Walnusshälften und gehobeltem Grana Padano gereicht. Abgeschmeckt mit richtig leckerem, dickflüssigem Balsamico und einen Schuss Olivenöl. Ein sehr gelungenes Menü. Vielen Dank für Dein Rezept. Einen lieben Gruss.

13.11.2005 20:32
Antworten
3ernies

sehr lecker. DANKE KLEINE HEXE!! so kommt man zu einem guten abendessen, wenn man vorhandene zutaten in die suchmaschine eingibt. DANKE CHEFKOCH.DE!! das schmorende gemüse habe ich noch mit etwas balsamico und zucker abgeschmeckt und es dann zusammen mit den nudeln und käse darauf ein paar minuten überbacken lassen - ein leckerer nudelauflauf.

18.07.2004 19:53
Antworten
Sureila

Hallo hab das heute ausprobiert. Ist auf jedenfall fettarm. Hat uns auch geschmeckt, aber etwas fehlte uns der Pfiff. Vielleicht hab ich auch etwas falsch gemacht. Gruß Sureila

07.03.2004 19:00
Antworten