Mandelstollen

Mandelstollen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

reicht für 2 Mandelstollen

Durchschnittliche Bewertung: 2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 27.12.2010



Zutaten

für
200 g Mandel(n), gehackt
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
⅛ Liter Milch, lauwarm
500 g Weizenmehl, Type 550
150 g Butter
1 TL Salz
100 g Marzipanrohmasse
2 EL Butter, für die Mandeln
4 Tropfen Bittermandelaroma
75 g Zitronat (Sukkade)
Butter, zum Bestreichen
250 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Hefe in eine große Kaffeetasse bröckeln, 1 Teelöffel Zucker und etwas Mehl darüber streuen, mit der Hälfte der Milch verrühren und 15 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und an den Rand eine Vertiefung drücken. Die Hefemischung und die Teigzutaten dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und diesen in der Küchenmaschine auf der dritten Stufe so lange schlagen, bis er Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst.
Die Mandeln mit 2 Esslöffeln geschmolzener Butter und dem Bittermandelöl vermischen und zusammen mit der Sukkade unter den Hefeteig kneten.
Den Teig mit Mehl bestäuben und mit einem Küchentuch zugedeckt an einem warmen Platz so lange gehen lassen, bis er etwa das doppelte Volumen erreicht hat; das dauert etwa 30 Minuten. Dann mit den Händen auf bemehlter Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Aus dem Teig zwei Stollen formen.
Nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 50- 60 Minuten backen.
Die Stollen sofort nach dem Backen mit flüssiger Butter einpinseln. Anschließend mit gesiebtem Puderzucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sachsenlady

Der Teig war in der Schüssel alles andere als so, wie in der Backanleitung beschrieben.... er ging nach dem Verkneten der Zutaten nicht mehr und ich befürchte, es braucht sehr viel mehr als dort beschrieben an Butter, um den runterzukriegen... Tut mir leid, aber das ist kein gutes Rezept.

28.11.2014 18:27
Antworten
schlemmerer

Hallo! Ich hab mich ziemlich genau an das Rezept gehalten, leider sind die Stollen ziemlich trocken und fad geworden. Das Marzipan war auch gar nicht richtig herauszuschmecken. Schade...

09.12.2012 09:58
Antworten