Herbst - Pizza


Rezept speichern  Speichern

Pizza mit Birnen, Camembert, Lauch und Salami

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (203 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 23.12.2010 1044 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 TL Honig
250 ml Wasser
2 EL Olivenöl
½ TL Salz

Für den Belag:

100 g Schmand
1 Birne(n)
1 Stange/n Lauch
50 g Salami
200 g Camembert(s)
Salz (Fleur de Sel)
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1044
Eiweiß
40,52 g
Fett
37,14 g
Kohlenhydr.
134,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Für den Teig die Hefe zerbröseln und zusammen mit dem Honig in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. Das Hefewasser, das Olivenöl und das Salz hineingeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig zugedeckt für 30 - 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Aus dem Teig zwei runde Pizzen formen und auf je ein Backblech legen.

Den Schmand auf den beiden Pizzen verstreichen. Die Birne schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und auf den Pizzen verteilen. Die Pizzen bei 200°C (Umluft) für 15 Minuten in den Backofen geben.

Die Pizzen herausnehmen und mit dem in Ringen geschnittenen Lauch, der Salami und dem in Scheiben geschnittenen Camembert belegen. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen und nochmals für 10 Minuten in den Backofen geben.
So gelingt euch zu Hause die perfekte Pizza
Wir zeigen euch im Pizzastein-Test 10 der besten Modelle, damit ihr auch zu Hause so nah wie möglich an den Genuss einer Steinofen-Pizza kommt.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

shrek96

Großartiges Rezept und sooo lecker!!! :) Ich nehme die Hälfte Teig für die angegebene Menge Belag, dann bekomme ich zwei dünne Pizzen. Auf die saure Sahne kommt bei mir noch etwas Salz. Wird es ganz sicher wieder geben, danke! :)

29.05.2021 19:36
Antworten
Silke031180

Habe diese Pizza vergangenes Jahr schon einmal zubereitet. Die familie war sofort wieder begeistert und erinnerte sofort den Geschmack. Ich habe anstatt salami auch Rohschinken Würfel genommen. Und sowohl Camembert als auch Creme fraiche mit Kräutern verwendet. War sehr lecker.

09.10.2020 16:20
Antworten
käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch die Herbst - Pizza. Ist das Rezept jetzt für drei Portionen oder für zwei? Bei den Zutaten steht die drei und im Text steht was von zwei. Ja was denn nun? Der Boden wurde jedenfalls richtig gut, hat aber mehr als den halben TL Salz gebraucht. Ich habe den Teig dann in drei Teile geteilt. Das war auch passend. Hab mich dann auch weiter an die Zubereitung gehalten. Der Teig ist für uns Pizza, der Belag durch den Schmand erinnert an Flammkuchen. Die Meinungen gingen bei uns auseinander. Die Birne fand nicht bei jedem Anklang. LG käsespätzle

26.09.2020 15:00
Antworten
MarkoS04

Dito! :-) ich habe erst eine Salami Pizza gemacht und danach die Herbst Pizza. Diese hat Begeisterungsstürme ausgelöst und war echt sehr sehr lecker. Vielen Dank

25.09.2020 14:59
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, habe das Rezept auf 1,5 Portionen heruntergerechnet. Ich hätte besser die beiden kleinen Pizzen etwas größer ausgerollt, so war der Boden mir zu dick geraten und dementsprechend der Belag zu wenig. Statt Salami gab es rohen Schinken und statt Lauch Frühlingszwiebel. LG von Sterneköchin2011

22.09.2020 13:02
Antworten
alexandradugas

Hallo, superlecker. Hab nur die Salami weggelassen. Sonst hat alles gepaßt. Foto folgt. Lg Alex

24.10.2011 20:22
Antworten
Meggixx

Hallo, das ist ja mal ein ganz anderer Pizzageschmack, aber wirklich lecker. Ich hatte nur anstatt Salami, Bacon genommen....hat aber prima gepaßt. Vielen Dank für´s Rezept Foto ist unterwegs. Liebe Grüße Meggixx

03.10.2011 22:38
Antworten
kaya1307

Hmmmmm diese Pizza hat uns sehr gut geschmeckt. Ich war überrascht wie gut die Zutaten harmonieren. Kleine Änderung hab ich gemacht. Ich habe anstatt des Lauchs einfach roten Zwiebel verwendet. lg Kaya

23.09.2011 13:32
Antworten
leeni2507

Hallo! Bei uns gab es heute diese Pizza uns sie ist besonders lecker gewesen. Eine tolle Kombination von den Zutaten. Vielen Dank fuer das Rezept. Foto ist unterwegs. LG Leeni

22.09.2011 21:53
Antworten
orangee

Hi, Birne auf Pizza, das ist großartig! Dankeschön für dieses leckere Rezept:-) LG orangee

14.06.2011 18:58
Antworten