Beilage
einfach
Früchte
Gemüse
Herbst
kalt
Salat
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chinakohlsalat mit Mandarinen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.12.2010



Zutaten

für
1 kleiner Chinakohl
3 Mandarine(n), frisch
100 g Crème fraîche oder Schmand
3 EL Milch
1 TL Honig oder Zucker, nach Geschmack
½ Zitrone(n), den Saft
1 EL Sojasauce, hell
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Curry, nach Belieben

Zum Verzieren:

Walnüsse, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die äußeren Blätter vom Chinakohl entfernen. Übrige Blätter ablösen, waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Die Mandarinen pellen und die einzelnen Segmente in Stücke teilen, Stücke ggfs. einmal durchschneiden. Zutaten in eine Salatschüssel geben.

Die aufgeführten restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren, pikant abschmecken und behutsam mit dem Salat vermischen. Nach Belieben mit Walnusskernen garnieren.

Anmerkung:
In der Zeit, wo es keine frischen Mandarinen gibt, schmeckt der Salat auch mit Früchten aus der Dose sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.