Tarteletts mit Tomatencremefüllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.03.2004



Zutaten

für
175 g Mehl
80 g Butter oder Margarine
1 Ei(er), davon das Eigelb
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
10 EL Tomatenmark, leicht gehäuft
2 Ei(er), davon das Eigelb
4 EL Crème fraîche
4 EL Käse (Hartkäse), gerieben
2 Zehe/n Knoblauch
Pfeffer, frisch gemahlen
½ TL Basilikum, getrocknet
Salz
8 Oliven oder 16, schwarz, ohne Stein
Mehl, für die Arbeitsfläche
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig: Mehl, Butter, Eigelb, Salz, Zucker und 1 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
Für die Tomatencreme: Tomatenmark, Eigelb, Creme fraiche, geriebenen Käse, zerdrückten Knoblauch und Basilikum verrühren, mit Salz und Pfeffer, eventuell auch mit einer Prise Zucker, abschmecken.
Teig etwa 3 mm dick ausrollen, die Förmchen mit dem Teig auskleiden, einen Rand formen. Mit der Creme füllen, je mit einer ganzen oder halbierten Olive belegen. 15 Minuten bei 200 Grad backen, auskühlen lassen, vorsichtig stürzen.
Deko-Tipp: mit frischen kleinen Kräuterblättchen (Basilikum, Rosmarin) garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, der Teig ist sehr gut zu verarbeiten und schmeckt schön mürbe. Mangels Tartelettfömchen habe ich aus der Hälfte der Zutaten 9 kleine Muffintörtchen gebacken. Hierfür waren die Mengenangaben genau passend. Ich habe noch ein wenig Reibekäse auf der Füllung verteilt. Sehr leckere Häppchen sind das. Man sollte gut würzen. LG, Angelika

03.04.2018 18:26
Antworten
käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch die Tarteletts mit Tomatencremefüllung. Der Teig wurde ganz klasse und ließ sich gut verarbeiten. Die Füllung war etwas zu viel. d.h. ich hab zuviel auf den Teig, es war uns zu intensiv, und es blieb viel übrig. Da werde ich beim nächsten Mal nur die Hälfte machen. Ein paar habe ich in den TK, wenn ich wieder mal eine kleine Vorspeise brauche. Die Idee mit den Parmesanspänen habe ich leider erst jetzt gelesen. Mache ich dann auch. LG käsespätzle

25.02.2018 10:58
Antworten
Lunetta93

Guten Abend Im Teig habe ich noch frische Kräuter beigefügt. Als Käse habe ich Parmesan verwendet und ich habe frischen Basilikum sowie zusätzlich etwas Thymian genommen. Die Menge hat bei mir auch nicht gepasst - zum Glück habe ich von Beginn weg etwas mehr gemacht =) (kommt ja auch immer auf die verwendeten Formen an). Auf jeden Fall ist es gut angekommen, danke für das Rezept! LG Lunetta

27.04.2011 20:00
Antworten
taaki

Sehr lecker! Aber: 1. Die angegebenen Mengen reichen nicht für 18 Portionen. 2. Die Tomatencreme ist im Ofen leider recht schwarz geworden. LG

15.02.2009 22:50
Antworten
kaktus1709

Hallo! Für diese Tarteletts gibts von mir volle ***** Punkte! Sehr lecker!! Danke für das tolle Rezept. LG kaktus1709

08.01.2009 15:41
Antworten
shadowma

Hallo imbieras, die Tarteletts machen sich gut zu einem Themenabend wie "Italien" oder "Mediteran". Werde es mal ausprobieren. @babel deine Variante mit Olivenöl und Parmesanspänen gefällt mir auch. Hab es mir gleich gespeichert. Danke für das schöne Rezept. LG Edelgard

10.04.2005 18:03
Antworten
babel

Hallo Imbieras! Eine wunderbar leichte, sommerliche Vorspeise. Ich habe zum Schluß noch etwas Olivenöl darübergeträufelt und die Tarteletts mit ein paar Parmesanspänen und frischem Basilikum dekoriert, war sehr lecker!! LG babel

10.08.2004 15:12
Antworten