Gemüse
Low Carb
Salat
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Einfacher Spargelsalat

mit Kapern und Estragon

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 22.12.2010 71 kcal



Zutaten

für
250 g Spargel, weiß
250 g Spargel, grün
2 TL Kapern, mild eingelegt
2 Zweig/e Estragon
Olivenöl
Weißweinessig
Meersalz, grob
Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Zitronensaft
etwas Zitronenschale, abgeriebene

Nährwerte pro Portion

kcal
71
Eiweiß
1,82 g
Fett
6,17 g
Kohlenhydr.
2,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
In einem Topf einen Sud aus Wasser mit etwas Zitronensaft, Salz und einer Prise Zucker ansetzen. Den Spargel schälen und dann im Sud so kochen, dass er noch Biss hat. Herausnehmen und schräg in 2-3 cm große Stücke schneiden.
2-3 EL vom Sud nehmen und dazu Olivenöl und Weißweinessig geben. Mit frischem Pfeffer und Meersalz abschmecken und über die Spargelstücke geben. Die Kapern klein hacken und dazugeben. Zitronenabrieb nach Geschmack dazugeben, gut mischen und etwas durchziehen lassen.

Mit frischem Baguette und gebratenen Riesengarnelen ist es auch eine wunderschöne, sommerliche Vorspeise.

Das Rezept eignet sich wunderbar als Spargelresteverwertung oder als Beilage zu Grill- und Fischgerichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchenmaus1278

Weltbester Spargelsalat!!!!!

25.09.2019 20:46
Antworten
dobbi74

Da fällt mir nur ein Wort zu ein: hmmmmmmmmmmmm!

23.05.2019 10:03
Antworten
Miamau

Hallo Gestern gab es bei uns diesen leckeren Salat . Er hat allen sehr gut geschmeckt . Kapern und Estragon hab ich weggelassen ... mögen wir nicht so . Diesen feinen Spargelsalat werde ich in der Spargelsaison noch oft zubereiten . Leicht , lecker , gesund ... was will man mehr :-)))

06.05.2019 12:06
Antworten
adam-bo

Ein wirklich feiner Salat! Hat uns sehr gut geschmeckt.

04.05.2019 20:50
Antworten
Ann14

Super leckerer Salat. Habe das Rezept schon von meiner Mutter übernommen. Allerdings bereiten wir ihn ohne Kapern und Estragon zu. Stattdessen kommt frischer Dill rein, oder Petersilie.

16.04.2019 16:16
Antworten
Penelope82

Einfach genial, daher 5 Sterne. Das mit den Garnelen ist bitterernst gemeint... man sollte sie nicht essen, denn durch die Fangmethode (Schleppnetz am Meeresgrund) werden unzählige wunderbare Tierarten als Beifang getötet. Zum Beispiel Seepferdchen. Nur so zur Info. Wenn ich in der Rubrik "vegan" Rezepte suche, möchte ich nichts von Garnelen lesen, daher meine Kritik. Aber wie gesagt, der Salat ist ein Gedicht =)

15.05.2011 21:14
Antworten
Penelope82

Zu solch einem edlen und köstlichen Salat sollte mein keine toten Tiere essen!

05.01.2011 21:22
Antworten
Stiermädchen

Was ist denn dein Vorschlag, lebendige Tiere? Egal...das sollte jetzt ein kleiner Scherz sein...aber das mit den Garnelen war nur ein Vorschlag (diese Kombination ist übrigens auch in edlen Restaurants zu finden!) meinerseits und ist reine Geschmackssache, d.h. kann natürlich weggelassen werden. Ansonsten freue ich mich auf Kommentare und Anregungen, wenn das Rezept ausprobiert wurde und nicht über überflüssige Kommentare, die im Kopf beim reinen lesen des Rezeptes entstanden sind.

06.01.2011 20:18
Antworten
Penelope82

Jaaaa.... werde ihn SOFORT probieren, wenn es wieder frischen Spargel gibt, versprochen =) LG

07.01.2011 22:56
Antworten
japfe

Jeder wie er mag.

13.06.2017 15:13
Antworten