Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2010
gespeichert: 374 (1)*
gedruckt: 2.112 (14)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2009
14 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
250 ml Milch, warm
100 ml Wasser, warm
1 TL Salz
10 g Hefe, frisch
1 TL Zucker
3 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefe und Zucker in warmen Wasser auflösen. 15 Minuten stehen lassen.
Mehl und Salz vermischen und die warme Milch sowie das Hefe-Zucker-Wasser-Gemisch dazu geben und zu einem weichen klebrigen Teig verkneten, zum Schluss das Olivenöl dazugeben und kurz verkneten. 1-2 Stunden abgedeckt an einem warmen Platz gehen lassen.
Den Teig in ca. 10-12 Portionen aufteilen und zu Kugeln formen. Erneut 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
Die Bällchen so ausrollen, dass sie in eine große Teflonpfanne passen und darin von jeder Seite solange erhitzen, bis sie die typische Farbe annehmen. Vorsicht, das geht schnell!
Die fertigen Fladen in einem feuchten Geschirrtuch stapeln und abdecken, damit sie weich bleiben.

Die Fladen kann man beliebig mit Salat, gebratenem Fleisch, Soßen, Schafskäse etc. füllen.