Dips
Eier
einfach
Europa
Österreich
Party
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Österreichischer Eierkren

Beigabe zu kalten Platten

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.12.2010



Zutaten

für
4 Ei(er), hart gekocht (mind. 10 - 12 Min.), fein geschnitten
¼ Liter Sauerrahm
5 EL Meerrettich (Kren), frisch gerieben
1 Schuss Essig
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die geschnittenen Eier mit dem Sauerrahm verrühren. Den Kren, Essig und Zucker dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Passt wunderbar zu Schinken oder kalten Platten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, sehr lecker auch auf Brot mit Kresse! Danke fürs Einstellen parmigiana

31.01.2018 17:55
Antworten