Kilmerstuten

Kilmerstuten

Rezept speichern  Speichern

ein Rezept aus Uromas Zeiten

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.12.2010



Zutaten

für
1 ½ Liter Milch, erwärmte
250 g Zucker
3 Würfel Hefe
4 TL Salz
5 EL Öl
3 EL Margarine
3 Ei(er)
300 g Rosinen
3 kg Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Warme Milch in einen Eimer geben, Zucker zufügen und Hefe hinein bröckeln. Einmal durchrühren und so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Hefe dick auf der Milch schwimmt.

Danach Salz, Öl, Margarine, Rosinen und Eier dazugeben, Mehl darüber sieben und mit einem Holzlöffel durchrühren.

Nun eine Arbeitsfläche mit Mehl ausstreuen und den Teig darauf gut durchkneten bis ein fester Teig entstanden ist, evtl. noch etwas Mehl hinzufügen (falls er noch nicht fest genug ist). Auf ein vorbereitetes Backblech legen.

Im heißen Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 1 1/2 Stunden backen.

Tipps: Damals nach altem Brauch wurde der Stuten zur Geburt verschenkt. Mit Brotteig, Zuckerguss oder Plätzchen kam der Name des Kindes obenauf.
Das Brot schmeckt bestimmt auch normal zum Frühstück.
Wenn man eine große Familie hat, oder eben kleinere Menge machen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.