Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Vegan
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Selleriesalat mit Senf

herzhafter Salat mit rohem Sellerie

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 17.12.2010 268 kcal



Zutaten

für
250 g Knollensellerie
½ EL Zitronensaft
Meersalz
Zucker

Für die Sauce:

3 TL Dijonsenf
1 EL Wasser, kochend
50 ml Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Meersalz
Petersilie, etwas

Nährwerte pro Portion

kcal
268
Eiweiß
3,25 g
Fett
26,28 g
Kohlenhydr.
5,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Sellerie schälen und in Julienne hobeln. Mit Zitronensaft, Zucker und Salz mischen, ziehen lassen.

Das kochende Wasser tröpfchenweise unter den Senf quirlen. Dann das Olivenöl ebenfalls tröpfchenweise unterrühren (wie bei Mayonnaise). Anschließend den Zitronensaft tropfenweise unterrühren. Es soll eine dicke, glatte Sauce entstehen.

Sellerie mit der Sauce vermischen und etwas ziehen lassen.

Mit gehackter Petersilie garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EVA-S-PUNKT

Ich habe das Rezept nur als Abregung genommen, ich musste nämlich etwas improvisieren und habe folgendes verwendet: einen Rest Flüssigkeit vom griechischen Krautsalat, einen Schuss flüssige Sahne, je 1 El süßer und mittelscharfer Senf, Salz, Pfeffer, Zucker und Petersilie. Schmeckte über Nacht durchgezogen prima, ist aber eigentlich ein anderes Rezept. Aber ich wäre nie auf den Gedanken gekommen, Selleriesalat mit Senf zuzubereiten. Also vielen Dank für die Idee!! Bewerten kann ich natürlich nicht - sorry...

04.10.2019 20:05
Antworten
schaech001

Hallo, ich hatte noch ein Stück Sellerie, das endlich weg musste.....schade, dass das Stück so klein war..... der Salat ist richtig lecker, hätte noch mehr gegessen... Liebe Grüße Christine

09.07.2019 17:03
Antworten
hinki1

Hallo! Habe heute den Salat ausprobiert. Das Mengenverhältnis habe ich allerdings frei Schnauze dossiert. Super lecker, extravagant - gibts bald wieder! Grüße, hinki1

12.03.2013 19:43
Antworten
Tinchen37

Sehr lecker dieser Salat, besonders das Dressing hat mir gefallen, werde ich sicherlich mal mit Weißkohl testen. lg tinchen

16.02.2012 12:23
Antworten
bushcook

Hallo, wenn Du keinen Zucker haben möchtest, kannst Du ihn komplett weglassen. Der Süßstoff bewirkt nicht, daß der Sellerie Wasser zieht, wie der Zucker. Man verwendet nur eine Prise Zucker. lg bushcook

22.02.2011 17:00
Antworten
Friesenkind

Hallo.. sehr lecker, habe allerdings den Zucker durch flüssigen Süßstoff ersetzt . Gruss Karin

21.02.2011 19:39
Antworten