Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.12.2010
gespeichert: 245 (2)*
gedruckt: 3.361 (9)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2008
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 Liter Gemüsebrühe
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Stange/n Porree
Möhre(n)
1/2  Knollensellerie
1/2 Bund Petersilie
500 g Linsen, Pardina
1 Stück(e) Rippe(n), Dicke-
Würstchen
500 g Kartoffel(n)
  Mehlschwitze
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Porree in Ringe schneiden, die Karotten und Zwiebeln fein würfeln. Zusammen mit der Dicken Rippe, den Pardinalinsen und dem Sellerie zum Kochen bringen. Ca. 2 Std kochen lassen.

Die Kartoffeln schälen und würfeln, die Petersilie hacken und beides in die Suppe geben. Die Dicke Rippe herausnehmen und klein schneiden, wieder in die Suppe geben, noch mal ca. 30 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Die Würstchen in Stücke schneiden. Die Mehlschwitze in die Suppe einrühren, bis diese schön sämig ist, abschmecken mit Gemüsebrühe und die Würstchen hinein geben. Den Sellerie entfernen.

Tipp:
Wer mag, kann den Sellerie auch würfeln und mitessen. Wer es ein bisschen würziger mag, nimmt statt Dicke Rippe einfach Bauchspeck und geübte Köche können auch eine Einbrenne machen statt der Mehlschwitze.