Gebratene Eiernudeln mit Gemüse und Hühnerfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Wokgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 16.12.2010



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n)
1 Stange/n Lauch
1 Lauchzwiebel(n)
250 ml Sojasauce
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Sauce (Hoisin Sauce)
250 g chinesische Eiernudeln
2 Ei(er)
30 ml Sauce (Sukiyaki Sauce)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Fleisch klein schneiden und mit 50 ml Soja- Hoi Sin- und Sukiyakisauce (einen guten Schuss, Achtung: scharf!) in einem tiefen Teller marinieren. Dies nun für gut 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Marinade einziehen kann.

Den Lauch und die Paprikaschoten klein, die Zwiebeln in etwas größere Stücke schneiden. Die Nudeln nach Anleitung kochen und in einem Wok anbraten. Dann das Fleisch dazugeben.

Wenn das Fleisch angebraten ist, die 2 Eier im Wok verteilen, bis die Nudeln "verklumpen". Dann das Gemüse kurz mit anbraten und mit der restlichen Sojasauce abschmecken.

Wer anderes Gemüse bevorzugt, kann dies ruhig variieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.