Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.12.2010
gespeichert: 321 (9)*
gedruckt: 1.172 (29)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
160 g Risotto
Zwiebel(n)
3 kleine Kartoffel(n)
1 Schuss Weißwein
600 ml Gemüsefond
50 g Parmesan, frisch gerieben
50 g Speck, gewürfelt
2 Zweig/e Rosmarin, fein gehackt
1 TL Olivenöl
1 EL Butter
  Pfeffer, schwarzer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, in sehr feine Würfel schneiden und mit dem gehackten Rosmarin mischen. Die Zwiebel ebenfalls fein würfeln.
Den Fond in einem separaten Topf erhitzen.
Butter und Öl erhitzen und darin die Rosmarin-Kartoffeln zusammen mit dem Speck und den Zwiebelwürfeln anbraten.

Den Reis hinzugeben und ebenfalls unter Rühren glasig dünsten. Das Ganze mit einem Schuss Weißwein ablöschen und so lange rühren, bis er verdampft ist.

Dann nach und nach den heißen Fond dazugeben, so dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist.

Das Risotto sollte eine cremige Konsistenz und die Reiskörner noch etwas „Biss“ haben.

Zum Schluss den frisch geriebenen Parmesan unter das Risotto rühren und das Ganze mit schwarzem Pfeffer abschmecken.