Herbsttarte mit Vanilleguss


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 14.12.2010



Zutaten

für
250 g Dinkelmehl
2 EL Rohrohrzucker
125 g Butter für Butterflöckchen
1 Ei(er)
1 TL Zimt
Fett für die Form

Für den Belag:

750 g Zwetschgen oder Pflaumen
200 g Sahne
100 g Crème fraîche
2 Ei(er)
2 EL Puddingpulver (Vanillegeschmack)
3 EL Rohrohrzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Für den Teig Mehl, Zucker, Butterflocken und Ei zu einem Mürbeteig verkneten. 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

Inzwischen für den Belag die Pflaumen entsteinen und halbieren. Dann Sahne, Creme fraîche, Eier und Puddingpulver mit 2 EL Zucker verrühren.

Eine Tarteform (26 cm) einfetten, den Teig gleichmäßig darin ausbreiten und an den Rändern hochziehen. Die Pflaumen reinsetzen, dann den Guss gleichmäßig darüber verteilen und bei 200°C 25 Minuten backen. Danach sofort den Zucker auf die Oberfläche streuen und die Herbsttarte erkalten lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Um die letzten Zwetschken zu verarbeiten gab es deine Herbsttarte. Den Teig habe ich mit Dinkelvollkornmehl gemacht. Die Zwetschken waren schon überreif, darum ist auch mehr Saft ausgetreten. Bei mir haben übrigens 600 g gereicht. LG Estrella

09.09.2018 20:14
Antworten