Hähnchen - Wraps


Rezept speichern  Speichern

Ein super Rezept für Partys

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.12.2010



Zutaten

für
6 Wrap(s), große
150 g Frischkäse
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Eisbergsalat
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Öl
Kräuter, gemischt, TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden, mit etwas Öl, Pfeffer, Salz, Paprika und Kräutern marinieren und einige Zeit ziehen lassen.

Währenddessen Frischkäse mit Gewürzen und Kräutern mischen, auf die Wraps streichen und mit Eisbergsalat belegen. Das marinierte Hähnchen scharf anbraten, abkühlen lassen, auf die Wraps legen
und eng zusammenrollen.
Mit Zahnstochern oder ähnlichem mehrfach (ca. 5 mal) fixieren und dazwischen mit einem scharfen Messer in kleine Röllchen schneiden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Schönes Sommeressen,schnell vorzubereiten und sehr lecker. LG

20.07.2020 19:35
Antworten
Tvera

Hatte sie für meine Geburtstagsparty vorbereitet, danach wollte jeder das ich sie wieder mache. Einfach (und) lecker

29.12.2019 17:16
Antworten
geli6757

ich hab sie heute gemacht und es war sehr sehr lecker, nächstes mal muss ich mehr machen. weiter so :-)

14.03.2018 20:26
Antworten
Seppamend

6 Wraps für 1 Portion? 😁

12.03.2017 10:10
Antworten
nauri

Habe deine Wraps schon oft gemacht und sie sind immer wieder lecker. Mache sie mittlerweile nur noch mit Kräuterfrischkäse spart Zeit und schmeckt uns. DANKE FÜR DAS LECKERE REZEPT!!! Muss bei Gelegenheit unbedingt ein Bild reinsetzen. Glaube, dann werden viel mehr Leute dein Rezept entdecken. War überrascht, das es so wenig Kommentare gibt. Dein Rezept hat mehr Beachtung verdient.

31.01.2015 13:35
Antworten
Bupermann

Hallo ist ein sehr leckeres Rezept. habe mir heutre nur fertige wraps geholt, und sonst nur gurken tomaten mais lauchzwiebeln paprika und Fetakäse genommen. bei der Soße war ich auch faul kleingeschnittene tomaten, tomatenketchup und gewürze (chilli) und fertig. zur abwechslung sehr lecker Gruße bupermann

08.10.2011 01:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

nehme immer direkt kräuterfrischkäse (geht flotter) und zusätzlich zum belegen noch frische paprikastreifen und gurkenscheiben. lecker für unterwegs, wenns nur halbiert und in alufolie eingewickelt wird.

05.09.2011 09:29
Antworten
Kamikazehase

Suuuuper lecker :-) Habe anstatt Frischkäse zwar Créme légere dran gemacht (mag ich lieber als Frischkäse), aber das Rezept ist auf jeden Fall zu empfehlen, es es hat einfach klasse geschmeckt *schwärm*. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße!

30.08.2011 19:58
Antworten